News

Lenovo Miix: Tablet und Notebook in einem

Lieber Tablet - lieber Notebook? Laut Lonovo muss man sich in Kürze nicht mehr entscheiden, denn das Miix ist beides in einem und soll noch im Sommer erhältlich sein.

26.06.2013, 08:01 Uhr
Arbeitsplatz© Brad / Fotolia.com

Tablets haben Vorteile – und Notebooks eben auch. Darum hat Lenovo jetzt ein neues 10-Zoll-Tablet vorgestellt, das beides kann: Mit wenigen Handgriffen lässt es sich vom Tablet in ein Notebook verwandeln – und umgekehrt.

Windows 8 und HD-Auflösung

Das 10,1-Zoll-Tablet läuft mit dem Betriebssystem Windows 8. Mit 1.366 x 768 Pixeln und einem IPS-Bildschirm bringt das 544 Gramm schwere Gerät eine HD-Auflösung mit. Den Takt gibt ein Intel Atom Dual-Core Prozessor an, während 2 Gigabyte (GB) Arbeitsspeicher für ein zügiges Arbeitstempo sorgen.

Der interne Speicher von 64 GB kann via Micro-SD-Karte noch einmal um 32 GB erweitert werden. "Tablet Blog" zufolge bringt das Tablet vorne eine 1,3-Megapixel-Kamera und einen HDMI-Ausgang mit und ist knapp über 1 Zentimeter dick. Bluetooth 4.0, WiFi und optionale 3G-Konnektivität sind ebenfalls vorhanden. Der Akku hält nach Herstellergaben rund 10 Stunden Arbeit am Stück durch, bevor er nach der Steckdose ruft.

Der Clou an dem Gerät ist jedoch die schnelle Verwandlung in ein Noteook. Dafür sorgt das mitgelieferte Folio Case, das die Tastatur bereits enthält. Das Tablet wird mit einem Handgriff darin eingesetzt, wobei ein Magnet offenbar für den notwendigen Halt sorgt.

Das Schreiben auf der mitgelieferten Tastatur soll etwas gewöhnungsbedurftig sein, aber für Vielschreiber bedeutet das externe Keyboard angenehmeres Arbeiten als das Tippen auf dem Tablet-Touchscreen.

Das Lenovo Miix soll für rund 500 US-Dollar (380 Euro) im Laufe des Sommers auf den Markt kommen. Die Tastatur schlägt mit weiteren 50 US-Dollar zu Buche. Wann das Gerät in Deutschland ausgeliefert wird, ist derzeit noch nicht bekannt.

(Dorothee Monreal)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang