Neuheit

Lebara startet Prepaid-Tarif mit 20 GB

Einen richtig großen Datentarif auf Prepaid-Basis gibt es jetzt beim Mobilfunker Lebara. 20 Gigabyte für vier Wochen kosten knapp 50 Euro. Nicht ganz billig, aber praktisch, wenn man ausnahmsweise viel Datenvolumen braucht.

Melanie Zecher, 24.07.2017, 11:16 Uhr
Lebara mobile © Lebara Limited

Düsseldorf – Der "Ethno-Discounter" Lebara startet einen für Prepaid eher ungewöhnlichen Tarif: Der "DATA20GB" eignet sich besonders für Menschen, die kurzzeitig überdurchschnittlich intensiv mobiles Internet nutzen möchten. Der Tarif bietet 20 GB Daten für 49,99 Euro pro vier Wochen. gesurft werden kann jedoch nur mit maximal 7,2 Mbit/s, LTE ist im Tarif nicht enthalten.

Zu buchen ist der neue Datentarif im Netz der Telekom ganz einfach mit der Lebara-SIM-Karte per SMS mit dem Text "DATA20GB" an die Kurzwahl 55255. Wer noch keine Lebara-SIM hat, bekommt diese online oder in den Lebara-Shops.

Lebara-SIM als Tourist oder Saisonarbeiter nutzen

Zur Zielgruppe zählen beispielsweise Touristen, Saisonarbeiter und Messebesucher, aber auch Wohngemeinschaften, so der Mobilfunker. Durch die verschärften Regeln zur Registrierung von Prepaid-Karten müssen sich Kunden im Laden ausweisen oder ihre Identität online per Videochat verifizieren. Außer mit den Personalausweis ist das auch mit Aufenthaltstitel oder Reisepass möglich. Über den FAQ-Bereich bei Lebara findet man eine Liste mit unterstützten Dokumenten je nach Herkunftsland.

Lesen Sie alles Wichtige von onlinekosten.de - auf Wunsch per Notify direkt auf dem Handy. Newsletter per Notify Newsletter per Mail
Kommentieren Forum
Zum Seitenanfang
NewsletterPopup