News

Latitude ATG D620: Robustes Notebook von Dell

Dell hat mit dem Latitude ATG D620 ein Notebook für Extremsituationen vorgestellt, das mit einem Core-2-Duo-Prozessor ausgerüstet ist.

10.02.2007, 11:01 Uhr
Arbeitsplatz© Brad / Fotolia.com

Dell hat mit dem Latitude ATG D620 ein besonders strapazierfähiges Notebook vorgestellt, das speziell für extreme Außeneinsätze entwickelt wurde. Das 14,1-Zoll-Notebook soll Stürzen, Vibration und Flüssigkeitseintritt standhalten und besonders für Militär-, Polizei- und Rettungseinsätze geeignet sein.
Robuste Ausstattung
Das Notebook ist mit Schock-resistenten Festplatten, einem Flüssigkeits-resistenten Keyboard sowie einer Anschluss-Abdeckungen ausgestattet. Das Display mit 1.280 x 800 Bildpunkten verfügt über einen Ambient-Light-Sensor (ALS), Glas-Beschichtung und Anti-Reflexions-Schutz. Zudem soll es mit einer Helligkeit von 500 Candela pro Quadratmeter (cd/m²) rund 1,5 Mal heller sein als herkömmliche Notebooks und somit auch bei Sonneneinstrahlung einen optimalen Durchblick bieten.
Kein Schnäppchen
Im Inneren des Rechners werkeln der Core-2-Duo-Prozessor T5600 mit 1,8 Gigahertz sowie ein Gigabyte DDR2-Hauptspeicher. Als Grafikchip kommt Intels Onboard-Lösung GMA-950 zum Einsatz. Weiterhin ist das Notebook mit einer 80 Gigabyte großen Festplatte, DVD+/-Laufwerk, Bluetooth und Windows XP Professional ausgerüstet. Das Latitude ATG D620 kostet 1.784 Euro und wird mit drei Jahren Garantie ausgeliefert.

(Filip Vojtech)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang