News

Kostenlose Downloads: Mehr Musik und E-Book

Am Montag verschenkt Apple via iTunes Musik von Rea Garvey, bei Amazon locken währenddessen Foster The People und der Buchtitel "Heilige Scheiße" in der E-Book-Version.

02.01.2012, 09:28 Uhr
Internetnutzung© adam36 / Fotolia.com

Nachdem Apples iTunes-Aktion "12 Tage Geschenke" zu Neujahr mit einem Wörterbuch-Download überraschte, gibt es an Tag acht der Präsentetage wieder Musik. Auch Amazon ermöglicht am Montag einen kostenlosen Musik-Download und öffnet außerdem das nächste Türchen der Kindle Gratis-Tage.

Musik von Rea Garvey

Apple hat für den ersten Arbeitstag im neuen Jahr Reamonn-Frontmann Rea Garvey ausgewählt. Über iTunes lässt sich einen Tag lang die Single Can´t Stand the Silence herunterladen, die zusätzlich ein Video des Songs und den Titel End of the Show als Audiodatei enthält. Teil vier des Download-Pakets ist ein 19-sekündiges Video mit dem Titel Geschenk von Rea Garvey, in dem der Sänger in Bezug auf Apples Sonderaktion einige Worte an die Fans richtet. Noch bis Freitag verteilt der iPhone-Hersteller täglich ein neues Geschenk und stellt hierzu auch eine eigene App bereit: "12 Tage Geschenke" versteht sich mit einem iPod touch, iPad oder iPhone mit iOS 4.3 oder höher.

Kostenlose Downloads von Amazon

Amazon zündet sein MP3-Feuerwerk weiter und verteilt am Montag Pumped Up Kicks von Foster The People. Die Musikdatei wandert über den Amazon MP3 Downloader in die iTunes-Bibliothek oder den Windows Media Player. Ohne die hauseigene Software für Windows XP, Vista und Windows 7, Mac OS X oder Linux ist kein Download möglich.

Bis zum 6. Januar stellt der Interhändler nebenbei jeden Tag ein Buch in der Kindle-Edition zur Verfügung. Hinter dem neunten Türchen versteckt sich Heilige Scheiße: Wären wir ohne Religion wirklich besser dran? von Stefan Bonner und Anne Weiss als E-Book. Im kurzen Ausblick auf den Download am Dienstag erwähnt Amazon eine "leichtfüßige Liebesgeschichte". Die E-Books lassen sich entweder direkt auf den Kindle Reader herunterladen oder via Whispersync mit dem Rechner, Tablet-PC oder Smartphone öffnen. Die passenden Kindle Lese-Apps finden sich bei Amazon.

(Saskia Brintrup)

Kommentieren Forum
Zum Seitenanfang