News

Kostenlose Daten-SIM von RTL

RTL und Netzpartner Vodafone bieten ab sofort kostenlose SIM-Karten für das mobile Internet an. Grundgebühr und lange Vertragslaufzeit gibt es nicht.

13.12.2011, 11:10 Uhr
SMS© TristanBM / Fotolia.com

RTL Interactive und Vodafone wollen den Siegeszug des mobilen Internet weiter vorantreiben und starten eine neue Sonderaktion, bei der kostenlose SIM-Karten für das Internetsurfen unterwegs erhältlich sind. Die so genannten "Daten-SIM-Freikarten" kommen ohne Vertragsbindung und ohne Grundgebühr daher, Nutzer zahlen nur das, was sie auch wirklich versurfen.

Vier Surfpakete buchbar

Jede SIM-Karte ist mit 1 Euro Startguthaben ausgestattet und wird kostenlos an eine Wunschadresse innerhalb Deutschlands geschickt - solange der Vorrat reicht. Bei Abrechnung auf Prepaidbasis werden insgesamt vier Surf-Pakete angeboten:

  • 90 Minuten für 99 Cent
  • 12 Stunden für 1,99 Euro
  • 7 Tage für 8,99 Euro
  • 30 Tage für 19,99 Euro

Wahlweise bietet RTL allen Neukunden eine Standard- oder eine microSIM an. Letztgenannte kommt unter anderen in iPhones, iPads oder auch dem Lumia 800 von Nokia zum Einsatz. Die Pakete mit 90 Minuten, zwölf Stunden und sieben Tagen beinhalten ein HSDPA-Datenvolumen (maximal 7,2 Megabit pro Sekunde) von 1 Gigabyte, das Monatspaket ist mit 3 Gigabyte Datenturbo ausgestattet. Eine Mehrnutzung ist nicht möglich, da die Verbindung ab Erreichen das Datenlimits unterbrochen wird.

Für eine Bestellung der kostenlosen SIM-Karten hat RTL eine spezielle Unterseite auf seiner Homepage eingerichtet. Wer auch einen UMTS-Stick kaufen will, erhält diesen zum Beispiel unter www.rtlsurfstick.de für 14,95 Euro mit 5 Euro Startguthaben. Ab dem 1. Januar werden nach Angaben von RTL wieder 24,95 Euro fällig. Hinzu kommt in beiden Fällen eine Versandkostenpauschale in Höhe von 5 Euro.

(Hayo Lücke)

Kommentieren Forum
Zum Seitenanfang