News

Kleines Weißes neu bei SMC

SMC Networks präsentiert neue Skype-Hardware: klein, weiß und schnurlos ist das neue SMCWSKP100 WLAN-Telefon im Kompakt-Handy Design.

25.04.2006, 10:00 Uhr
DSL-Anschluss© IKO / Fotolia.com

Klein, weiß und schnurlos – das ist das neue SMCWSKP100 des Hardware-Herstellers SMC Networks mit Sitz in München. Das WLAN-Telefon im Kompakt-Handy Design eignet sich nicht nur für den heimischen Drahtlos-Zugang zum Internet, sondern auch für VoIP-Nutzer, die viel unterwegs sind und ihren Telefonanschluss über Hotspots in Anspruch nehmen möchten. Besonders praktisch für wechselnde Zugangspunkte: die SSID (Service Set Identifier) und Zugangsdaten müssen nicht immer wieder eingegeben werden, sondern werden im Gerät gespeichert, so dass die Einwahl automatisch erfolgen kann.
Skype-Nutzer finden
Das SMCWSKP100 ist insbesondere für Skype-Nutzer konzipiert worden. So stehen nicht nur praktische Funktionen wie Anrufbeantworter, Rückruffunktion und Konferenzschaltung über das Telefon-Menü zur Verfügung. Zusätzlich bietet das Telefon eine Anrufliste, zeigt die Erreichbarkeit an und ermöglicht die Suche nach Nutzern im Skype Index, deren Profile und Online-Stati zu sehen sind. Natürlich sind nicht nur Skype-interne Gespräche möglich. Solange genug Guthaben auf dem VoIP-Konto vorhanden ist, erreichen Nutzer mit Skype Out auch alle anderen Telefonnetze.
Design-Auszeichnung erhalten
Das Skype SMCWSKP100 basiert auf dem 802.11b/g Standard und ist somit mit der überwiegenden Zahl der Access Points und Wireless Hotspots kompatibel. Bereits auf der diesjährigen CeBIT 2006 gewann das WLAN-Handy den IF Design Award. Der Preis wurde dieses Jahr zum dritten Mal durch International Forum Design GmbH verliehen.
Das SMCWSKP100 von SMC Networks soll im Juni diesen Jahres auf den Markt kommen. Die unverbindliche Preisempfehlung wird dann 199 Euro betragen.

(Aleksandra Leon)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang