News

"Kleine Preise" kommen jetzt ab 5 Cent aufs Handy

Discounter Plus wirft nach Aldi und Rewe zur besseren Kundenbindung nun auch einen eigenen Handytarif namens Pluskom auf den Markt. Gespräche in alle Netze kosten 15 Cent.

17.12.2007, 11:13 Uhr
Handy Telefonat© Yuri Arcurs / Fotolia.com

Noch am vergangenen Freitag wollten weder Plus noch Kooperationspartner Blau Mobilfunk die Gerüchte über einen eigenen Handytarif des bundesweit vertretenen Lebensmittel-Discounters bestätigen. Nun sind die Details des neuen Angebotes offiziell bekanntgegeben worden.
Prepaid-Startpaket für 5,99 Euro
Interessenten am Pluskom genannten Handytarif können ab heute in allen der mehr als 2.900 Plus-Märkte oder über die Internetseite von Plus ein Starterpaket mit SIM-Karte für 5,99 Euro erwerben. Inklusive ist bereits ein Startguthaben in Höhe von einem Euro. Grundgebühr, Mindestumsatz oder Vertragsbindung gibt es nicht. Beim Mobiltelefonieren in alle deutschen Fest- und Mobilfunknetze fallen 15 Cent pro Minute an. Bei internen Gesprächen mit anderen Pluskom-Kunden werden fünf Cent pro Minute berechnet. SMS können für zehn Cent pro Minute verschickt werden. Das Guthaben wird an den Kassen der Plus-Märkte mit Hilfe von Pluskom-Bons wieder aufgeladen.
Mobilfunkflat für 15 Euro
Für Vieltelefonierer kann sich die optionale Buchung der Flatrate lohnen, die für monatlich 15 Euro kostenlose Gespräche in das deutsche Festnetz und zu Pluskom-Kunden ermöglicht. Nach Angaben von Kooperationspartner blau.de wird mit 60/1-Taktung abgerechnet. Die Datenübertragung per GPRS oder UMTS kostet 24 Cent pro Megabyte im 10kb-Takt, Anrufe zur Mailbox sind kostenlos.
Neben Plus bieten auch andere Lebensmittel-Discounter mittlerweile Mobilfunktarife an. Onlinekosten.de bietet Ihnen eine Übersicht über die Discount-Tarife, die sich derzeit am Markt tummeln.

(Jörg Schamberg)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang