News

Klein, kleiner, VIA ARTiGO A1000 Builder Kit

VIA macht aus klein ganz groß: Mit dem "ARTiGO A1000 Builder Kit" kann sich jeder seinen eigenen Mini-PC bauen. Dabei erreicht der Computer gerade mal die Ausmaße eines DVD-Laufwerkes.

Datenaustausch© violetkaipa / Fotolia.com

Der taiwanesische Hersteller VIA bringt mit dem "ARTiGO A1000 Builder Kit" eine PC-Plattform im Pico-ITX-Formfaktor. Im Gegensatz zu den bekannten und recht sperrigen ATX- beziehungsweise Mikro-ATX-Bauformen, erreicht ein komplettes PC-System im Pico-Format gerade mal die Größe eines herkömmlichen DVD-Laufwerkes. Mit einem günstigen Einstiegspreis plant VIA jetzt den Mainstream für Mini-PCs zu begeistern.
Auspacken uns losbasteln
Beim Kauf sollte man sich im Klarem sein, dass das "ARTiGO A1000 Builder Kit" noch keinen funktionstüchtigen PC darstellt. Zwar ist bereits ein VIA C7-Prozessor mit einem Gigahertz (GHz) installiert, DDR2 Arbeitsspeicher (maximal ein Gigabyte) sowie eine passende 2,5 Zoll Festplatte müssen jedoch vom Anwender selbst eingebaut werden. Ein wenig "Do It Yourself"-Erfahrung im PC-Bau sollte man also schon mitbringen, ebenso ein Betriebssystem, das nicht mitgeliefert wird. Dafür ist bereits ein 2D/3D Chip mit MPEG2/4- und WMV9-Hardware-Beschleunigung sowie eine High-Definition Soundkarte implementiert. Externe Geräte können über die vier USB 2.0 Anschlüsse mit dem Mini-PC verbunden werden. Gleich daneben finden sich auch Audio-Anschlüsse für Kopfhörer und Mikrofon. Für die Verbindung ins Netzwerk oder in das World Wide Web steht ein 10/100 Megabit Ethernet Port zur Verfügung. Als Display-Ausgang dient ein VGA-Anschluss. Das für den Betrieb nötige Zubehör wie Stromkabel und Stromadapter liefert VIA natürlich gleich mit.
PC-Zwerg
Mit seiner geringen Größe von 15x11x4 Zentimetern könnte sich das Gerät zwar gut verstecken, das muss es aber gar nicht: Für den Büro- und Internet-Alltag sollte die vorhandene Leistung vollkommen ausreichen. Darüber hinaus verspricht VIA einen wahren Stromspar-Riesen – gerade mal 20 Watt nimmt das Mainboard bei Vollast laut Hersteller auf. Das "A1000 Builder Kit" soll ab dem 14. Dezember in amerikanischen und britischen Online-Shops angeboten werden. In Deutschland startet der Verkauf im Januar. Als empfohlenen Preis gibt VIA 299 Euro an.

(Marcel Petritz)

Lesen Sie alles Wichtige von onlinekosten.de - auf Wunsch per Notify direkt auf dem Handy. Newsletter per Notify Newsletter per Mail
Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang
NewsletterPopup