News

klarmobil.de: Günstigere Starterpakete

Der Einstieg bei der Billigmarke aus dem Hause mobilcom ist neuerdings schon für 9,95 Euro möglich. Startguthaben gibt es jedoch nicht.

06.01.2007, 17:01 Uhr
Smartphone© goodluz / Fotolia.com

Ohne große Ankündigung hat der Mobilfunk-Discounter klarmobil.de den Einstieg in die preiswerte Mobilfunkwelt noch günstiger gemacht. Zwar werden seit dem Jahreswechsel nicht mehr 150 Freiminuten gewährt, dafür wurde aber der Preis für die Starterpakete deutlich gesenkt.
Statt bisher für 19,95 Euro werden die SIM-Karten von klarmobil sowohl für den Langtelefonierer- als auch für den Normaltelefonierer-Tarif jetzt für 9,95 Euro verkauft. Das ist zwar bis zu 10 Euro günstiger als bei den Konkurrenten, allerdings gewährt klarmobil.de anders als andere Billiganbieter kein Startguthaben.
Keine Prepaid-Angebote
Bei beiden von klarmobil.de angebotenen Tarifen wird ein Vertrag ohne Grundgebühr, ohne Mindestvertragslaufzeit und ohne monatlichen Mindestumsatz abgeschlossen. Alle Details zu den Discount-Angeboten von klarmobil.de finden Sie auf unserer Anbieterseite.
Bei der Bestellung kann eine Rufnummer kostenlos aus einem Rufnummernpool ausgewählt werden. Alternativ bietet klarmobil so genannte VIP-Nummern gegen einen Aufpreis von 19,95 Euro an. Ohne Aufpreis ist dagegen die Portierung zu klarmobil.de möglich. Allerdings fallen bei dem Anbieter, aus dessen Netz die Nummer abgezogen wird, weitere Kosten an. Bestellungen sind über klarmobil.de möglich.

(Hayo Lücke)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang