News

Klarmobil: "AllNet-Flat Starter" drei Monate gratis nutzen

Die AllNet-Flat für Einsteiger mit 200 Frei-Minuten, 200 Frei-SMS und Handy-Surf-Flat lässt sich derzeit im Rahmen einer Aktion von klarmobil und "Computer Bild" kostenlos testen. Auch nach Ablauf der drei Gratis-Monate sparen Nutzer 2 Euro monatlich.

24.09.2013, 15:01 Uhr
SMS schreiben© Andres Rodriguez / Fotolia.com

Der Mobilfunk-Discounter Klarmobil lockt wieder mit einem Schnupperangebot, diesmal in Zusammenarbeit mit der Zeitschrift "Computer Bild". Aktuell lässt sich der Einsteiger-All-Net-Tarif "AllNet-Starter", der im o2-Mobilfunknetz realisiert wird, drei Monate lang unverbindlich gratis testen. Im Anschluss sparen Nutzer der Aktion zusätzlich im Vergleich mit den regulären monatlichen Gebühren.

200 Frei-Minuten, 200 Frei-SMS und Handy-Surf-Flat

Der "AllNet-Starter" bietet monatlich 200 Frei-Minuten, 200 Frei-SMS und eine Handy-Surf-Flat mit 200 Megabyte Highspeed-Datenvolumen. Nach Verbrauch der Freieinheiten kosten jede weitere Gesprächsminute bzw. SMS in alle deutschen Mobilfunknetze jeweils 9 Cent. Ist das schnelle Datenvolumen aufgebraucht, lässt sich unbegrenzt mit GPRS-Geschwindigkeit weiter surfen.

Nach Ablauf der drei kostenlosen Monate berechnet klarmobil für weitere 21 Monate den Sparpreis von 7,95 statt regulär 9,95 Euro. Der monatliche Rabatt von 2 Euro wird automatisch auf der monatlichen Rechnung gut geschrieben. Erst nach der Mindestvertragslaufzeit von 24 Monaten fallen dann monatlich 9,95 Euro an. Im Rahmen der Aktion haben Kunden ein Sonderkündigungsrecht: Die Kündigung muss spätestens eine Woche vor dem Ablauf der drei Gratis-Monate erfolgen.

Startpaket zum Nulltarif

Das exklusive Angebot richtet sich eigentlich an "Computer Bild"-Leser, doch der für die Aktion benötigte Code findet sich auch auf der Homepage der Zeitschrift und lautet "COMPUTERBILD". Über den Link www.computerbild.de/aktion/doppelte-einheiten ist die klarmobil-Aktionsseite erreichbar. Das Startpaket ist zum Nulltarif erhältlich, lediglich für den Versand berechnet klarmobil einen Euro. Bei Mitnahme der eigenen Rufnummer schreibt der Mobilfunk-Discounter einen Bonus in Höhe von 25 Euro gut.

(Jörg Schamberg)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang