News

Kindle Fire HDX ab sofort auch in Deutschland erhältlich

Das neue Tablet aus dem Hause Amazon ist ab sofort auch in Deutschland erhältlich und wird noch rechtzeitig zum Weihnachtsgeschäft in die Haushalte geliefert.

16.10.2013, 18:32 Uhr
Arbeitsplatz© Brad / Fotolia.com

Einen Monat nach der Vorstellung in den USA hat Amazon den neuen Kindle Fire HDX auch nach Deutschland gebracht - zumindest theoretisch. Denn vorerst sind nur Vorbestellungen möglich, die Lieferung des neuen Amazon-Tablets erfolgt erst in einigen Wochen - aber noch rechtzeitig vor Weihnachten.

Drei Speicher- und zwei Display-Größen

Wahlweise wird der Kindle Fire HDX mit einem 7 oder 8,9 Zoll großen und nach Amazon-Angaben wenig spiegelnden Bildschirm angeboten. Beide Varianten basieren auf dem neuen Betriebssystem Fire OS 3.0 "Mojito". Internetverbindungen sind per WLAN oder optional auch über eine LTE-Antenne möglich. Vodafone hat in diesem Zusammenhang ein exklusives Datenpaket geschnürt. Für den Antrieb sorgt ein Quad-Core-Prozessor von Qualcomm mit einer Taktrate von 2,2 Gigahertz, für eine flüssige Menüführung sollen 2 Gigabyte Arbeitsspeicher sorgen und der zur Verfügung stehende Speicherplatz liegt je nach Wunsch des Käufers bei 16, 32 oder 64 Gigabyte.

Feine Unterschiede gibt es aber natürlich auch. So liefert das 7-Zoll-Gerät "nur" eine Auflösung von 1.920 x 1.200 Pixeln bei 323 ppi, während der große Bruder 2.560 x 1.600 Pixel bei 339 ppi vorweisen kann. Der Akku des kleineren Modells soll laut Amazon im Schnitt elf Stunden durchhalten, während es beim HDX 8.9 zwölf Stunden sind. Darüber hinaus verfügt das kleine HDX nur über eine Front-Kamera, während das HDX 8.9 zusätzlich mit einer Rückkamera samt 8-Megapixel-Linse ausgestattet ist.

Kostenpunkt: Mindestens 229 Euro

Der Kindle Fire HDX kostet unter www.amazon.de mindestens 229 Euro. Er kann ab sofort vorbestellt werden und wird ab dem 13. November versandt. Die LTE-Version ist ab 309 Euro erhältlich und wird ab dem 27. November die Amazon-Logistikzentren verlassen. Der Kindle Fire HDX 8.9 ist ab 379 Euro zu haben und wird ab dem 19. November zu den ersten Vorbestellern geschickt. Die LTE-Version dieses Modells kostet mindestens 479 Euro und wird ab dem 13. Dezember, also noch rechtzeitig vor Weihnachten, versandt.

Außerdem ein neuer Kindle Fire HD

Für Tablet-Einsteiger hat Amazon nun das Kindle Fire HD mit einem 7-Zoll-Display im Angebot. Die Auflösung liegt bei 1.280 x 800 Pixeln (216 ppi) und für den Antrieb sorgt ein mit 1,5 Gigahertz getakteter Dual-Core-Prozessor. Internetverbindungen sind nur über eine WLAN-Schnittstelle möglich, eine integrierte Kamera gibt es nicht. Der Speicher des 191 x 128 x 11 Millimeter kleinen und 345 Gramm schweren Tablets liegt wahlweise bei 8 oder 16 Gigabyte. Kostenpunkt: mindestens 129 Euro.

Damit unterscheidet sich das "kleine" Kindle Fire HD in gleich mehreren Punkten vom Original. Das bietet ein 8,9 Zoll großes Display mit einer besseren Auflösung (1.920 x 1.200 Pixel), optional eine LTE-Schnittstelle und bis zu 64 Gigabyte Speicherplatz. Auch eine Front-Kamera mit HD-Auflösung ist hier inklusive. Es ist mit 567 Gramm aber auch deutlich schwerer. Beide Modelle verfügen über Stereo-Lautsprecher und eine Akku-Laufzeit von durchschnittlich zehn Stunden. Auch das neue Kindle Fire HD ist ab sofort unter www.amazon.de zu haben.

(Hayo Lücke)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang