News

Keine Krise: Facebook bei Jugendlichen weiterhin beliebt

Allen Unkenrufen zum Trotz: Facebook ist unter Jugendlichen in den USA immer noch eines der beliebtesten sozialen Netzwerke. Eine Umfrage des Marktforschungsinstituts Forrester ergab, dass mehr als drei Viertel aller US-Jugendlichen Facebook nutzen.

26.06.2014, 14:16 Uhr
Facebook © Facebook

Allen Unkenrufen zum Trotz: Facebook ist unter Jugendlichen in den USA immer noch eines der beliebtesten sozialen Netzwerke. Eine Umfrage des Marktforschungsinstituts Forrester ergab, dass mehr als drei Viertel aller US-Jugendlichen Facebook nutzen.

Mehr Nutzer nur bei YouTube

Eindrucksvoll wird die Zahl erst im Vergleich. Demnach gibt es doppelt so viele Nutzer von Facebook wie von Pinterest, Tumblr oder Snapchat. Facebook hat sogar mehr Nutzer als Instagram und WhatsApp zusammen. Lediglich YouTube kann etwas mehr Nutzer vorweisen.

Forrester hat auch erfragt, wie häufig das Netzwerk genutzt wird. Demach sind 28 Prozent der Jugendlichen in den USA ständig bei Facebook eingeloggt. Dieser Wert bleibt unübertroffen.

Das Netzwerk, wo die Eltern sind

Facebook gilt mittlerweile als uncool - zumindest in den Medien. Dort werden gerne auch Jugendliche zitiert, die von Facebook als dem Netzwerk sprechen, wo die Eltern sind.

Facebook sagte im Herbst 2013 selbst, dass die Nutzung unter Jugendlichen zurückgegangen sei, wenn auch nur leicht. Die Forrester-Studie belegt nun, dass - wenn es einen Rückgang gibt - dieser nicht dramatisch ist.

Facebook reagiert

Facebook reagierte bereits auf das unterschiedliche Nutzerverhalten. Während Facebook im Browser eines Desktop-Rechners mehr von Älteren genutzt wird, die eine Oberfläche erwarten, die alle Funktionen integriert; so werden für Jugendliche, die Facebook mehr am Smartphone nutzen, immer neue Apps geschaffen, die nur eine einzelne Funktion anbieten.

Forrester befragte für seine Studie 4.517 US-Jugendliche im Alter von zwölf bis 17 Jahren. Offiziell darf Facebook erst ab 13 Jahren genutzt werden.

(Peter Giesecke)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang