News

Kartenapp Nokia Here jetzt für alle Smartphones mit Windows Phone 8

In Deutschland, Italien, Spanien, Frankreich, Großbritannien, Mexiko, den USA und Kanada lassen sich die Karten- und Navigationsanwendungen von Nokia jetzt auf allen Smartphones mit Windows Phone 8 installieren.

25.02.2013, 13:22 Uhr
Handy Telefonat© Yuri Arcurs / Fotolia.com

In Deutschland, Italien, Spanien, Frankreich, Großbritannien, Mexiko, den USA und Kanada lassen sich die Karten- und Navigationsanwendungen von Nokia jetzt auf allen Smartphones mit Windows Phone 8 installieren. Bislang gab es die Apps "Here Maps", "Here Drive Beta" und "Here Transit" nur für die Lumia-Smartphones von Nokia. Sie sind erhältlich im Windows Phone Store.

Navigation per Sprachansage

Nokia hat seine Regel, dass sich Nokia-Anwendungen nur auf den eigenen Geräten nutzen lassen, bereits Ende November 2012 gelockert, als die Kartenapp Nokia Here Maps für iPhone und iPad erschien. Zudem sollen sich die Nokia-Anwendungen auf Einsteigergeräten mit Firefox OS nutzen lassen.

Here Maps zeigt ähnlich wie Google Maps eine Straßenkarte auf dem Smartphone, markante Gebäude werden in 3D gezeigt. Die Karten lassen sich online wie offline nutzen. Auf diese Weise geht auch in einem Funkloch die Orientierung nicht verloren, sofern der entsprechende Kartenausschnitt zuvor auf das Smartphone geladen wurde.

Here Drive Beta ist ein vollwertiges Navigationsprogramm. Per Sprachansage wird dem Fahrer in über 90 Ländern mitgeteilt, an welcher Ecke er abbiegen muss ("turn-by-turn navigation"). Here Transit sucht die Verbindungen öffentlicher Verkehrsmittel heraus und berechnet dabei auch die Zeit, die der Reisende für das Umsteigen braucht. Das Kartenmaterial für die Here-Anwendungen stammt von der Nokia-Tochter Navteq.

(Peter Giesecke)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang