Tarifaktionen

Kabel-Internet und VDSL im März: Tariftipps und Sparangebote

Welche Tarifaktionen für VDSL und Kabel-Internet halten die Telekom, 1&1, Vodafone & Co. im März für Neukunden bereit? Wir haben einige Tariftipps zusammengestellt.

Jörg Schamberg, 01.03.2021, 11:55 Uhr
Internet Aktionsangebote© i12 GmbH

Der Frühlingsmonat März ist da: Wer aktuell einen VDSL-Tarif oder ein Angebot für Kabel-Internet sucht, findet derzeit etliche Angebote der Internetanbieter. Ausreichend Bandbreite für viele Nutzer, gerade in Haushalten mit mehreren Personen, liefert bereits ein Anschluss mit VDSL-Speed von bis zu 100 Mbit/s. Mit VDSL ist maximal 250 Mbit/s möglich. Ist an der eigenen Adresse ein Kabelanschluss verfügbar, geht aber deutlich mehr Tempo: Je nach Anbieter sind Tarife mit bis zu 1 Gbit/s buchbar. Wir haben entsprechende Angebote für den März zusammengestellt. Bei allen zahlt sich die Online-Buchung aus, da dabei Vorteile wie etwa Gutschriften winken.

VDSL-Tariftipps im März 2021

Vodafone: VDSL 100 zwölf Monate ab 19,99 Euro/Monat - 50 Euro Online-Vorteil

Im März können sich Neukunden bei Online-Buchung eines VDSL-Tarifs von Vodafone (DSL-Tarife von Vodafone) Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können.
Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der hier integrierte Werbelink ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.
mit 100 oder 250 Mbit/s 50 Euro bzw. 100 Euro Online-Vorteil als Rechnungsgutschrift sichern. Reichen 100 Mbit/s im Download und 40 Mbit/s im Upload aus, so berechnet Vodafone für den Tarif "Red Internet & Phone 100 DSL" in den ersten zwölf Monaten einen reduzierten Preis von 19,99 Euro/Monat, danach sind es regulär monatlich 39,99 Euro. Inklusive ist neben einer Internet-Flat eine Telefon-Flat in das deutsche Festnetz. Außerdem ist die Vodafone-Flat gratis mit an Bord, die kostenlose Gespräche in das deutsche Vodafone-Mobilfunknetz ermöglicht. Als WLAN-Router lässt sich beispielsweise die Fritz!Box 7530 für 2,99 Euro pro Monat hinzubuchen. Das einmalige Bereitstellungsentgelt für den Tarif liegt bei 49,99 Euro, die Mindestvertragslaufzeit beträgt 24 Monate.

1&1: Tarife sechs Monate günstiger oder Samsung-Tablet gratis

1&1 (DSL-Tarife von 1&1) Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können.
Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der hier integrierte Werbelink ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.
hat am 4. März eine neue Tarifaktion für seine DSL- und VDSL-Tarife gestartet. Neukunden haben die Wahl: Sie können sich entweder für sechs Monate lang reduzierte Preise oder aber für ein kostenloses Tablet von Samsung (Galaxy Tab S6 Lite) entscheiden. Bei Wahl des Tablets fällt vom ersten Monat an der reguläre Preis für den Tarif an.

Das Angebot gilt beispielsweise auch für den Tarif "DSL 100", der eine VDSL-Surfgeschwindigkeit von bis zu 100 Mbit/s bietet, Uploads lassen sich mit bis zu 40 Mbit/s durchführen. In den ersten sechs Monaten lässt sich der Tarif für 19,99 Euro pro Monat nutzen, erst ab dem siebten Monat fällt der reguläre Preis von 39,99 Euro pro Monat an. Zum Leistungsumfang des Tarifs gehören neben der Internet-Flat eine Festnetz-Flat mit bis zu fünf Rufnummern. Bei Bedarf lassen sich zudem bis zu 3 SIM-Karten für die Handy-Flat nutzen, die kostenlose Gespräche vom Smartphone in das deutsche Festnetz und das 1&1-Mobilfunknetz erlaubt. Ein WLAN-Router in Form einer Fritz!Box lässt sich ab 4,99 Euro pro Monat hinzubuchen. Bei einem Telefonanbieter-Wechsel fallen einmalig 19,95 Euro als Bereitstellungspreis an, ist ein Telefonneuanschluss erforderlich sind es dagegen einmalig 69,95 Euro. Kunden binden sich bei Wahl der oben genannten Konditionen 24 Monate lang an 1&1.

Telekom: VDSL 100 sechs Monate ab 19,99 Euro/Monat - 100 Euro Online-Vorteil

Die Deutsche Telekom (DSL-Tarife der Telekom) Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können.
Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der hier integrierte Werbelink ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.
hält im März bei ihren MagentaZuhause-Tarifen weiter an den Aktionen aus dem Vormonat fest. Neukunden profitieren damit beispielsweise bei Wahl des Tarifs "MagentaZuhause L" von einer Download-Bandbreite von bis zu 100 Mbit/s, Uploads sind mit bis zu 40 Mbit/s möglich. In den ersten sechs Monaten gilt ein reduzierter Preis von 19,95 Euro/Monat, danach stellt die Telekom monatlich 44,95 Euro in Rechnung. Bei Online-Buchung winkt eine Rechnungsgutschrift von insgesamt 100 Euro, die auf 24 Monate verteilt gewährt wird (24 x 4,17 Euro). Wird kostenpflichtig ein WLAN-Router hinzugebucht, gibt es eine einmalige Gutschrift von 80 Euro obendrauf. Die Mindestvertragslaufzeit des Telekom-Tarifs liegt bei 24 Monaten. Bei einem Telefon-Neuanschluss berechnet der Bonner Konzern einmalig 69,95 Euro.

O2: 120 Euro Ersparnis bei Wahl von VDSL 100 ab 24,99 Euro/Monat

Auch O2 empfiehlt im März einen VDSL-Tarif mit 100 Mbit/s im Download und bis zu 40 Mbit/s im Upload. Entscheiden sich Neukunden für den Tarif "O2 my Home L" mit 24 Monaten Vertragslaufzeit, zahlen sie zwölf Monate lang den reduzierten Preis von 24,99 Euro im Monat. Ab dem 13. Monat kostet das Angebot 34,99 Euro monatlich. Nutzen lässt sich neben der Internet-Flat auch eine Telefon-Flat in das deutsche Festnetz. Besonderer Vorteil: Aktuell erhalten Kunden dank der Aktion "O2 Select & Stream" zwölf Monate lang nach Wahl das Streaming-Angebot von Netflix, Sky (Entertainment Ticket) oder O2 TV inklusive. Ein WLAN-Router ist ab 2,99 Euro pro Monat hinzubuchbar. O2 berechnet für den Tarif 69,99 Euro als einmaligen Anschlusspreis.

Tariftipps für Kabel-Internet im März 2021

Vodafone: Gigabit-Speed sechs Monate ab 19,99 Euro/Monat - 170 Euro Online-Vorteil und Gratis-Router

Über das Kabelnetz sind gegenüber VDSL deutlich höhere Surfgeschwindigkeiten verfügbar. Vodafone bietet Tarife mit bis zu 1 Gbit/s im Download an und bis zu 50 Mbit/s im Upload an. Dies trifft beispielsweise auf den Gigabit-Tarif "Red Internet & Phone 1000 Cable" zu. In den ersten sechs Monaten der 24-monatigen Vertragslaufzeit gibt es die Doppel-Flat inklusive Telefon-Flat in das deutsche Festnetz zum reduzierten Preis von 19,99 Euro im Monat. Ab dem siebten Monat zahlen Kunden 49,99 Euro monatlich. Bei Online-Buchung gewährt Vodafone eine Rechnungsgutschrift in Höhe von 170 Euro. Den WLAN-Kabelrouter Vodafone Station stellt Vodafone dauerhaft gratis zur Nutzung zur Verfügung. Aktuell sparen Neukunden zudem sowohl das einmalige Bereitstellungsentgelt von 69,99 Euro als auch die Versandkosten.

PŸUR: Doppel-Flat mit 500 Mbit/s sechs Monate ab 25 Euro/Monat - 60 Euro Online-Vorteil

Wer im Verbreitungsgebiet des Berliner Kabelnetzbetreibers Tele Columbus wohnt, kann die Tarife der Kabelmarke PŸUR (Angebote von PŸUR) Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können.
Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der hier integrierte Werbelink ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.
nutzen. Eine reine Internet-Flat mit 500 Mbit/s im Download und 25 Mbit/s im Upload bietet PŸUR bei Wahl des Tarifs "Pure Speed 500" an. In den ersten sechs Monaten schlägt der Tarif mit 20 Euro monatlich zu Buche, danach fallen regulär 44 Euro im Monat an. Eine Festnetz-Flat lässt sich optional für 5 Euro monatlichen Aufpreis hinzubuchen. Die Fritz!Box 6660 mit Wi-Fi 6 wird drei Monate lang gratis bereitgestellt, danach kostet diese 3 Euro pro Monat. Bei Online-Buchung lassen sich durch Wegfall der Bereitstellungs- und Versandkosten 60 Euro sparen. Kunden binden sich 24 Monate lang an den Anbieter.

O2: 250 Mbit/s per Kabel ab 34,99 Euro mit 120 Euro Ersparnis

O2 bietet über das Kabelnetz von Vodafone eigene Internettarife an. Der schnellste Tarif "O2 my Home XL" wartet mit maximal 250 Mbit/s im Download und 25 Mbit/s im Upload auf. Zwölf Monate lang zahlen Neukunden den Sparpreis von 34,99 Euro statt 44,99 Euro im Monat, die Ersparnis liegt somit bei 120 Euro. Als WLAN-Kabelrouter wartet O2 mit der Fritz!Box 6660 mit Wi-Fi 6 für 4,99 Euro Aufpreis pro Monat auf. Wie bei der VDSL-Variante profitieren Kunden zwölf Monate lang von "O2 Select & Stream" und können ein Jahr lang Netflix, Sky (Entertainment Ticket) oder O2 TV gratis nutzen. Die Mindestvertragslaufzeit beträgt 24 Monate, einmalig fallen 69,99 Euro als Anschlusspreis an.

Ist der passende Tarif nicht dabei? Unser Breitband-Tarifrechner listet zahlreiche Tarife verschiedener Anbieter für DSL, VDSL und Kabel-Internet auf.

Günstige Internet-Tarife finden
Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang