Tarifangebote

Kabel-Internet im September: Aktionen von Vodafone, Unitymedia und PŸUR

Neukunden finden in diesem Monat bei den führenden Kabelnetzbetreibern wieder etliche Tarifaktionen mit Sparpotential: Reduzierte Preise, Gutschriften oder Gratis-Hardware.Wir geben einen Überblick über die September-Angebote.

Kabelnetzbetreiber © i12 GmbH

Linden - Seit Anfang September ist Unitymedia auch nach außen hin für die Kunden sichtbar ein Teil von Vodafone. Produkte beider Unternehmen werden jetzt in den Shops von Vodafone und Unitymedia verkauft. Unitymedia-Bestandskunden können sich Gratis-Willkommensangebote von Vodafone sichern wie einen kostenlosen, mobilen WLAN-Router, 100 GB LTE-Datenvolumen oder Vorteile durch die "GigaKombi Unity" bei Buchung eines Vodafone Mobilfunktarifs zu einem Unitymedia-Internetpaket. Doch in diesem Monat bieten beide Provider weiterhin noch ihre eigenen Tarife und Aktionen an. Auch der Berliner Kabelnetzbetreiber PŸUR lockt mit Tarifangeboten. Wir geben einen Überblick.

Tipp: Bei Bestellung der Tarife über unseren Tarifrechner winkt häufig ein Sofortbonus von Verivox als Extra-Vorteil.

Vodafone: Bis zu 150 Euro Gutschrift und im ersten Jahr ab 19,99 Euro/Monat

Vodafone

Vodafone (Kabelinternet von Vodafone) Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können.
Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der hier integrierte Werbelink ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.
feiert auch zum September-Start weiter sein "Sommer Special": Bei Online-Buchung gibt es bei allen Tarifen einen um 50 Euro höheren Online-Vorteil als regulär. Je nach Paket können sich Neukunden dadurch eine Rechnungsgutschrift zwischen 80 Euro und 150 Euro sichern. Den Höchstbetrag gewährt Vodafone bei Bestellung einer Doppel-Flat mit 500 Mbit/s oder 1 Gbit/s. Außerdem stellt der Kabelnetzbetreiber Neukunden, die sich für einen "Red Internet & Phone Cable"-Tarif mit mindestens 100 Mbit/s entscheiden, einen WLAN-Kabelrouter dauerhaft kostenlos zur Verfügung. In den Tarifen von 50 Mbit/s bis hin zu 400 Mbit/s profitieren Neukunden außerdem von der "Upload 50 Option", die aktuell inklusive ist.

Die Doppel-Flats mit Surfgeschwindigkeiten von 100 Mbit/s bis 1 Gbit/s bietet Vodafone Neukunden zwölf Monate lang zum reduzierten Preis von 19,99 Euro pro Monat an. Dieser Sparpreis gilt für den kleinsten Tarif "Red Internet & Phone 50 Cable" sogar 24 Monate lang. Alle Tarife beinhalten jeweils eine Internet-Flat sowie eine Telefon-Flat in das deutsche Festnetz. Wechsler, die noch eine Zeit lang an ihren alten Anbieter gebunden sind, aber bereits schon jetzt zu Vodafone wechseln möchten, erhalten bis zu zwölf Gratismonate. Als einmaliges Bereitstellungsentgelt berechnet Vodafone 49,99 Euro. Die Mindestvertragslaufzeit liegt bei 24 Monaten.

Unitymedia: 2play-Pakete zwölf Monate ab 19,99 Euro/Monat und bis zu 80 Euro Online-Vorteil

Unitymedia

Der in den drei Bundesländern Nordrhein-Westfalen, Hessen und Baden-Württemberg aktive Kabelnetzbetreiber Unitymedia (Angebote von Unitymedia) Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können.
Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der hier integrierte Werbelink ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.
wartet im September mit mehreren Tarifaktionen auf. Die "2play" genannten Doppel-Flat-Tarife für Internet und Telefonie per Kabelnetz mit Download-Bandbreiten zwischen 30 und 400 Mbit/s kosten in den ersten zwölf Monaten einheitlich 19,99 Euro pro Monat. Erst ab dem 13. Monat fällt der reguläre Preis an. Für "2play JUMP 150" zum Beispiel sind dies 39,99 Euro, für "2play FLY 400" 49,99 Euro pro Monat. Wer ein 3play-Paket inklusive TV-Angebot buchen möchte, zahlt noch bis zum 3. November im ersten Jahr jeweils 24,99 Euro statt 29,99 Euro pro Monat - zuzüglich den monatlichen Kosten für den Kabelanschluss.

Die Online-Bestellung eines Unitymedia-Tarifs lohnt sich. Bei 2play-Tarifen gewährt der Anbieter eine Rechnungsgutschrift von bis zu 80 Euro, bei 3play-Paketen sind es bis zu 120 Euro. Falls gewünscht können Kunden nach einem Jahr in einen höheren oder niedrigen Tarif wechseln. Über den Wechselwunsch muss der Kundenservice bis zum Ende des elften Monats informiert werden. Den WLAN-Router Connect Box erhalten Neukunden kostenlos zur Nutzung bereitgestellt. Wie bei Vodafone erhalten Wechsler, die vertraglich noch an ihren alten Internetanbieter gebunden sind, aber schon jetzt zu Unitymedia wechseln wollen, bis zu zwölf Gratismonate. Als Aktivierungsentgelt berechnet Unitymedia einmalig 69,99 Euro. Die Mindestvertragslaufzeit der Tarife liegt bei 24 Monaten.

PŸUR: Internet-Flats und Kombipakete sechs Monate für 5 Euro monatlich - 60 Euro Online-Vorteil

PΫUR

Der Einstieg für Neukunden bei dem Berliner Kabelnetzbetreiber PŸUR (Angebote von PŸUR) Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können.
Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der hier integrierte Werbelink ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.
bei Online-Buchung einer "PureSpeed"-Internet-Flat oder eines "Surf & Phone"-Kombi-Tarifs mit Download-Bandbreiten von 20, 200 oder 400 Mbit/s bzw. in Berlin von 1 Gbit/s ist in den ersten sechs Monaten zum Preis von jeweils 5 Euro pro Monat möglich. Ab dem siebten Monat berechnet PŸUR den regulären Preis. Bedingung für den Sparpreis ist die Wahl einer Laufzeit von 24 Monaten. Alternativ sind die Tarife nach drei Monaten kündbar, dann gilt jedoch bereits ab dem ersten Monat der reguläre Preis.

In den reinen Internet-Tarifen bis 400 Mbit/s wird eine Fritz!Box 6490 drei Monate lang kostenlos statt für 2 Euro monatlich bereitgestellt, im Gigabit-Tarif ist eine Fritz!Box 6591 dauerhaft inklusive. Die Internet-Flats sind mit einem Telefonanschluss ausgestattet, eine Telefon-Flat für das deutsche Festnetz lässt sich für 5 Euro pro Monat hinzubuchen. In den Kombi-Tarifen ist neben einer Internet-Flat und einer Festnetz-Flat auch ein TV-Angebot enthalten. Ab dem siebten Monat liegen die regulären Preise der Kombi-Pakete zwischen 35 Euro (20 Mbit/s) und 95 Euro (1 Gbit/s). Bei Online-Bestellung entfallen bei allen Tarifen die Berechnung der Aktivierungsgebühr (50 Euro) und der Versandkosten (10 Euro).

Ist der passende Tarif nicht dabei? Bei der Suche nach einem neuen Internetanschluss per Kabel-Internet, DSL und VDSL hilft unser Breitband-Tarifrechner.

Günstige Internet-Tarife finden

Jörg Schamberg

Lesen Sie alles Wichtige von onlinekosten.de - auf Wunsch per Notify direkt auf dem Handy. Newsletter per Notify Newsletter per Mail
Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang
NewsletterPopup