News

Kabel-Internet im Dezember: Bis zu zwölf Monate gratis surfen

Auch im Weihnachtsmonat Dezember locken Kabel Deutschland, Unitymedia, Kabel BW und Tele Columbus Neukunden und Wechsler mit Gratismonaten. Außerdem winken reduzierte Paketpreise und Online-Vorteile. Wir geben einen Überblick.

02.12.2013, 18:01 Uhr
Paar mit Laptop© Syda Productions / Fotolia.com

Ein erfolgreiches Jahr liegt hinter den großen Kabelnetzbetreibern. Kabel Deutschland, Unitymedia & Co. konnten weiteres Kundenwachstum verzeichnen. Auch im Weihnachtsmonat Dezember werden Neukunden und Wechsler weiterhin umworben. Je nach Anbieter winken Gratismonate, reduzierte Grundgebühren oder Gutschriften bei Online-Bestellung. Wir geben einen Überblick über die aktuellen Aktionen von Kabel Deutschland, Unitymedia, Kabel BW und Tele Columbus im Dezember.

Bis zu 50 Euro Gutschrift und sechs Gratismonate

Der von Vodafone übernommene Kabelnetzbetreiber Kabel Deutschland (KDG) spendiert Neukunden bei Online-Bestellung eines Komplettpakets für Internet und Telefon bis zum 9. Dezember eine Gutschrift in Höhe von bis zu 50 Euro. Kunden, die noch an ihren alten Festnetzanbieter gebunden sind, wird der Wechsel zu Kabel Deutschland mit bis zu sechs Gratismonaten versüßt. Je nach gewähltem Paket reduziert KDG außerdem sechs bzw. zwölf Monate lang die monatliche Grundgebühr. Im Dezember können Internet- und Telefon-Neukunden zudem den digitalen HD-Videorecorder zwei Monate gratis testen, der Anschlusspreis entfällt. Wer das Angebot nach den zwei Gratismonaten weiter nutzen möchte, zahlt 19,90 Euro monatlich als Aufpreis auf das Internet- und Telefonpaket, da ein Vertrag über Kabel Komfort HD sowie Kabel Premium HD abgeschlossen wird.

Reduzierte Paketpreise für bis zu zwölf Monate

Für die beiden schnellsten Doppel-Flatrates Internet & Telefon 100 und Internet & Telefon 50 zahlen Neukunden im ersten Jahr jeweils den Sparpreis von lediglich 19,90 Euro. Erst ab dem 13. Monat fällt der reguläre Preis von 39,90 Euro bzw. 32,90 Euro an. Die Download-Bandbreite liegt bei 100 bzw. 50 Megabit pro Sekunde (Mbit/s), Uploads lassen sich mit 6 bzw. 2 Mbit/s realisieren. Die Doppel-Flat Internet & Telefon 10 mit bis zu 10 Mbit/s im Download und 0,6 Mbit im Upload berechnet Kabel Deutschland in den ersten sechs Monaten mit 9,90 statt 19,90 Euro. Zwölf Monate lang lässt sich zudem das bis zu 25 Mbit/s schnelle Paket Internet & Telefon 25 für 19,90 statt 24,90 Euro nutzen. Eine reine Surf-Flat ist mit dem Internetanschluss 20 für dauerhaft 19,90 Euro verfügbar.

Die Mindestvertragslaufzeit liegt bei allen Tarifen bei 24 Monaten, die einmalige Bereitstellungsgebühr schlägt mit 39,90 Euro zu Buche. Ein WLAN-Kabelrouter lässt sich für 2 Euro monatlich mieten, für 5 Euro Miete im Monat stellt Kabel Deutschland die komfortabler ausgestattete HomeBox FRITZ!Box 6360 bereit.

Weiter auf Seite 2: Kabel-Internet von Unitymedia im Dezember

Der in Köln ansässige Kabelnetzbetreiber Unitymedia bietet Kabel-Haushalten in Nordrhein-Westfalen und Hessen Internetflats sowie 2play- und 3play-Pakete mit Download-Bandbreiten zwischen 10 und maximal 150 Mbit/s an. In der Adventszeit wartet Unitymedia mit etlichen Sparaktionen sowohl für Wechsler als auch für Unitymedia-Neukunden auf.

Bis zu zwölf Gratismonate für Wechsler

Wer noch an seinen alten Provider gebunden ist, aber dennoch mit einem Wechsel zu Unitymedia liebäugelt, muss nicht bis zum Auslaufen des alten Vertrages warten. Unitymedia gewährt Wechslern bei Buchung der 2play bzw. 3play-Komplettpakete bis zu zwölf Gratismonate, lediglich bei 2play Smart fällt der Wechselbonus mit drei Gratismonaten etwas kleiner aus. Neukunden winken dagegen bei Bestellung der 2play-Doppel-Flatrates sowie der um digitales Fernsehen erweiterten 3play-Pakete jeweils zwei Gratismonate.

Aktivierungs- und WLAN-Gebühren entfallen

Bei den Internet-Flats sowie bei den 2play-Paketen entfällt im Dezember die einmalige Aktivierungsgebühr von 39,95 Euro bzw. 19,95 Euro. Bei Bestellung eines 3play-Paketes fällt dagegen eine Aktivierungsgebühr von mindestens 29,95 Euro an. Bei den Kombipaketen 3play PLUS 100 inklusive Horizon-Receiver sowie 3play PREMIUM 150 inklusive Horizon-Rekorder berechnet Unitymedia sogar 50 Euro für die Aktivierung. Die WLAN-Option zur Bereitstellung eines WLAN-Routers gibt es in diesem Monat dagegen statt für regulär einmalig 29,95 Euro nun für alle Kunden gratis.

Neukunden profitieren von einem weiteren Vorteil: Unitymedia reduziert die monatlichen Grundgebühren bei der Mehrzahl der 2play- und 3play-Pakete in den ersten zwölf Monaten. Reine Internet-Flatrates gibt es dauerhaft zu monatlichen Preisen zwischen 18 und 30 Euro, 2play-Pakete sind ab 20 Euro erhältlich, 3Play-Tarife stehen ab 25 Euro zur Bestellung bereit.

Weiter auf Seite 3: Tarif-Aktionen von Kabel BW im Dezember

Kabel BW, die Schwestermarke von Unitymedia, bietet Kunden in Baden-Württemberg Internetzugänge per Kabel mit bis zu 150 Mbit/s sowie 2play- und 3play-Angebote an. Die Konditionen von Kabel BW und Unitymedia sind nahezu identisch, unterscheiden sich aber in manchen Details.

60 Euro Online-Vorteil

Der Kabelnetzbetreiber gewährt Neukunden, die eine Internet-Flat, einen 2play- oder 3play-Tarif bei Kabel BW online buchen, eine Gutschrift in Höhe von 60 Euro. Neukunden winken zwei Gratismonate, für Wechsler gibt es bis zu zwölf Freimonate. In den ersten zwölf Monaten sind zudem die Paketpreise bei 2play und 3play reduziert.

Bei Bestellung von 2play PLUS 100 ergibt sich beispielsweise bei Einberechnung der zwei Freimonate, der für ein Jahr reduzierten monatlichen Grundgebühren von 25 statt 35 Euro und der Online-Gutschrift eine Gesamtersparnis von 230 Euro.

Die TV- und Entertainment-Box Horizon soll für Kabel BW-Kunden erst im kommenden Jahr verfügbar sein, entsprechend kann der Kabelnetzbetreiber seinen Kunden aktuell lediglich die klassischen HD-Receiver bzw. HD-Rekorder bereitstellen. Daher sind die Pakete 3play PLUS 100 (zwölf Monate für 30 statt 37 Euro) bzw. 3play PREMIUM 150 (zwölf Monate 40 statt 47 Euro) bei Kabel BW jeweils 3 Euro monatlich günstiger als bei Unitymedia.


Weiter auf Seite 4: Tarif-Aktionen von Tele Columbus im Dezember

Der Berliner Kabelnetzbetreiber Tele Columbus wollte den Konkurrenten Primacom übernehmen, scheiterte im November aber: Primacom lehnte das Kaufangebot von Tele Columbus ab. Das Geschäft geht derweil unverändert weiter: Für Neukunden und Wechsler hält der Kabelnetzbetreiber seine aktuellen Aktionsangebote noch bis zum 5. Dezember bereit.

Freimonate, Online-Vorteil & Gratis-WLAN-Router

Der vor allem in Ostdeutschland aktive Kabelnetzbetreiber bietet Wechslern je nach gewähltem Paket drei bzw. sechs Gratismonate an. Wechselwillige Kunden müssen noch mindestens drei Monate an ihren alten Provider gebunden sein, um in den Genuss der Freimonate zu kommen. Die Gratismonate gewährt Tele Columbus bei Buchung eines Internet-Tarifs oder einer Doppel-Flatrate.

Im ersten Jahr profitieren sowohl Neukunden als auch Wechsler bei zahlreichen Tarifen von reduzierten Paketpreisen, Tele Columbus berechnet monatlich jeweils 10 Euro weniger. Die Doppel-Flat 2er-Kombi 32 lässt sich beispielsweise zwölf Monate für 19,99 Euro statt 29,99 Euro nutzen. Inklusive ist eine bis zu 32 Mbit/s schnelle Internet-Flat sowie eine Festnetz-Flat.

Bei Online-Buchung bis zum 5. Dezember entfällt zudem die Bereitstellungsgebühr in Höhe von 19,90 Euro. Außerdem erhalten Neukunden einen kostenlosen WLAN-Router, der ansonsten regulär mit 39,90 Euro berechnet wird. Die Mindestvertragslaufzeit liegt jeweils bei 24 Monaten, die maximale Internet-Bandbreite in den Kabelnetzen von Tele Columbus beträgt aktuell 128 Mbit/s. Das Doppel-Flat-Paket 2er-Kombi 128 ist ein Jahr lang für 39,99 statt 49,99 Euro nutzbar.

(Jörg Schamberg)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang