Einsteiger-Angebote

Kabel-Internet bis 50 Mbit/s: Die günstigsten Tarife im Überblick

Es muss nicht immer ein Internetanschluss mit 100 Mbit/s und mehr sein. Oft reichen auch Bandbreiten von 20 bis 50 Mbit/s locker aus. Entsprechende Tarife halten auch die Kabelnetzbetreiber bereit. Wir stellen die Angebote kurz vor.

Kabelnetzbetreiber © i12 GmbH

Linden - Kabel-Internet wird meist mit Highspeed-Surfen von bis zu 500 Mbit/s und mehr in Verbindung gebracht. Doch neben den schnellen Internetangeboten warten die Kabelnetzbetreiber Vodafone, Unitymedia, PΫUR und der Anbieter eazy auch mit günstigen Doppel-Flat-Tarifen für Einsteiger auf. Wir werfen einen Blick auf die Konditionen von Tarifen mit Surfgeschwindigkeiten zwischen 20 und 50 Mbit/s.

Vodafone: Bis zu 50 Mbit/s 24 Monate lang für 19,99 Euro/Monat

Vodafone

Vodafone (Kabelinternet von Vodafone) Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können.
Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der hier integrierte Werbelink ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.
vermarktet auf seiner Webseite als kleinste Doppel-Flat für Internet und Telefonie im Kabelnetz den Tarif "Red Internet & Phone 50 Cable". 24 Monate lang zahlen Neukunden 19,99 Euro pro Monat, danach fallen 29,99 Euro pro Monat an. Neben einer Telefon-Flat in das deutsche Festnetz ist eine Internet-Flat mit einer Download-Bandbreite von bis zu 50 Mbit/s inklusive. Uploads lassen sich mit bis zu 4 Mbit/s durchführen. Einen WLAN-Kabelrouter stellt Vodafone für 2,99 Euro pro Monat zur Miete bereit. Im Rahmen einer Sommeraktion erhalten Neukunden bei Online-Bestellung zudem 80 Euro statt 30 Euro als Rechnungsgutschrift. Das einmalige Bereitstellungsentgelt liegt bei 49,99 Euro, die Mindestvertragslaufzeit beträgt 24 Monate.

Unitymedia: Doppel-Flat mit bis zu 30 Mbit/s ab 19,99 Euro/Monat

Unitymedia

Bei Unitymedia (Angebote von Unitymedia) Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können.
Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der hier integrierte Werbelink ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.
können Einsteiger die Doppel-Flat "2play START 30" buchen. Zwölf Monate lang gilt ein reduzierter Preis von 19,99 Euro monatlich, danach schlägt der Tarif mit 29,99 Euro im Monat zu Buche. Downloads lassen sich mit bis zu 30 Mbit/s realisieren, für Uploads lässt sich eine Bandbreite von bis zu 3 Mbit/s nutzen. Mit an Bord sind auch eine Telefon-Flat in das deutsche Festnetz und die Nutzung der WifiSpots genannten Hotspots. Bei Onlinebestellung gewährt Unitymedia eine Rechnungsgutschrift von 20 Euro. Noch bei Bestellung bis 27. Juli lässt sich die Aktivierungsgebühr von 69,99 Euro sparen. Den WLAN-Kabelrouter Connect Box stellt Unitymedia ohne monatliche Kosten zur Verfügung. Kunden binden sich 24 Monate lang an den Anbieter.

PΫUR: "Pure Surf 20" drei Monate lang günstiger

PΫUR

Der Berliner Kabelnetzbetreiber PΫUR (Angebote von PŸUR) Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können.
Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der hier integrierte Werbelink ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.
lockt im Juli mit einer Sparaktion für seine Internet-Flat "Pure Surf 20". Diese kostet drei Monate lang 20 Euro pro Monat statt regulär 22 Euro. Als Surfgeschwindigkeiten sind bis zu 20 Mbit/s für Downloads und bis zu 1 Mbit/s für Uploads möglich. Nach drei Monaten ist der Tarif monatlich kündbar. Eine Telefon-Flat in das deutsche Festnetz lässt sich für 5 Euro pro Monat hinzubuchen. Bei Online-Buchung sparen Neukunden Aktivierungs- und Versandkosten in Höhe von 60 Euro.

Eazy: Doppel-Flat im Unitymedia-Netz bis 20 Mbit/s für 16,98 Euro pro Monat

eazy

Vor zwei Jahren ging der Anbieter eazy an den Start, der jedoch über kein eigenes Kabelnetz verfügt. Stattdessen vermarktet eazy Kabel-Internet-Tarife mit 20 und 50 Mbit/s im Netz von Unitymedia. Die Internet-Flat "Eazy20" mit bis zu 20 Mbit/s im Download und bis zu 1 Mbit/s im Upload gibt es für dauerhaft 11,99 Euro pro Monat, für 4,99 Euro monatlich lässt sich eine Festnetz-Flat hinzubuchen. Ein Upgrade auf 50 Mbit/s steht für 5 Euro Aufpreis pro Monat zur Wahl. Ein WLAN-Kabelrouter wird Kunden kostenlos zur Verfügung gestellt. Seit 17. Juli läuft aktuell eine bis zum Monatsende befristete Aktion: Bei den ersten 500 Aktivierungen erlässt eazy die Aktivierungsgebühr in Höhe von 39,99 Euro. Die Mindestvertragslaufzeit liegt bei 24 Monaten.

Nicht der passende Tarif dabei oder soll es ein schnelleres Angebot für Internet per Kabel sein? Unser Breitband-Tarifrechner listet Tarife zahlreiche Anbieter für einen Internetanschluss per Kabel, DSL und VDSL auf.

Günstige Internet-Tarife finden

Jörg Schamberg

Lesen Sie alles Wichtige von onlinekosten.de - auf Wunsch per Notify direkt auf dem Handy. Newsletter per Notify Newsletter per Mail
Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang
NewsletterPopup