News

Kabel Deutschland: WLAN-Hotspots in 60 weiteren Städten bis Ende Juni

Derzeit gibt es öffentliche WLAN-Hotspots von Kabel Deutschland in Berlin und Potsdam, in rund 70 bayerischen Städten und Gemeinden sowie in 20 weitere Städten im gesamten Verbreitungsgebiet. Bis Ende Juni kommen kommen vor allem kleinere Städte hinzu.

22.04.2014, 14:24 Uhr
Kabel Deutschland© Kabel Deutschland

Kabel Deutschland baut sein Netz von öffentlichen WiFi-Hotspots aus. Bis Ende Juni sollen Internetzugänge per WLAN in 60 weiteren Städten freigeschaltet werden. Insgesamt werden dann in 150 Städten Hotspots an öffentlichen Orten zur Verfügung stehen.

300.000 Hotspots gratis nutzen

Derzeit gibt es öffentliche WLAN-Hotspots von Kabel Deutschland in Berlin und Potsdam, in rund 70 bayerischen Städten und Gemeinden sowie in 20 weitere Städten im gesamten Verbreitungsgebiet. Bis Ende Juni kommen eher kleinere Städte hinzu – darunter Görlitz, Ludwigshafen, Lüneburg, Schwerin und Timmendorfer Strand.

Die derzeit über 300.000 WLAN-Hotspots können rund um die Uhr kostenlos von Kabel-Deutschland-Kunden mit einem Internet-&-Telefon-Anschluss genutzt werden. Aber auch wer kein Kunde des Unternehmens ist, darf die öffentlichen Hotspots nach Anmeldung gratis nutzen – allerdings nur 30 Minuten am Tag.

Die Standorte der WLAN-Hotspots von Kabel Deutschland lassen sich über www.kabeldeutschland.de Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können.
Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der hier integrierte Werbelink ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.
finden.

(Peter Giesecke)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang