News

Kabel Deutschland: Verfügbarkeit von "Select Video" wird stark ausgebaut

Über 90 Prozent der Kabelhaushalte von Kabel Deutschland sollen bis März 2015 Zugriff auf die Online-Videothek und TV-Mediathek "Select Video" erhalten. Kabel Deutschland will dazu die Kabelnetze beschleunigt ausbauen.

03.09.2014, 00:10 Uhr
Kabel Deutschland© Kabel Deutschland

"Video Select", das Video-on-Demand-Angebot des nun zu Vodafone gehörenden Kabelnetzbetreibers Kabel Deutschland, soll für einen Großteil der Kunden schon bald zum Standard gehören. Bislang ist der Abruf-Dienst, der eine Online-Videothek und TV-Mediathek vereint, nur in den entsprechend ausgebauten Kabelnetzen ausgewählter Städte verfügbar. Bereits zum Ende des Geschäftsjahres 2014/2015 (Ende März 2015) will Kabel Deutschland den Dienst für über 90 Prozent seiner insgesamt rund 8 Millionen Kabelhaushalte bereitstellen. Das kündigte das Münchener Unternehmen am Dienstag an.

Streaming direkt über das Kabelnetz statt per Internet

Nach Angaben des Kabelnetzbetreibers soll der Ausbau der Kabelnetze für die Nutzung von "Select Video" im Rahmen des 300 Millionen Euro schweren Investitionsprogramms "Alpha" beschleunigt werden. Kunden können über das Angebot auf Filme und TV-Inhalte von über 50 TV-Partnern zugreifen. Kabel Deutschland betont, dass die Streaming-Inhalte nicht über das Internet, sondern direkt wie das herkömmliche TV-Programm über das Kabelnetz übertragen werden. Der Großteil der Titel stehe in HD-Qualität zur Verfügung.

Technisch wird zur Nutzung des Angebots ein aktueller HD-Receiver oder HD-Video-Recorder von Kabel Deutschland benötigt, da diese Geräte bereits über die integrierte "Select Video"-Funktion verfügen. Filme starten direkt auf Knopfdruck - Downloads oder Puffern der Inhalte sind nicht erforderlich. Eine Internetverbindung wird lediglich für Bedienfunktionen wie Start und Stop sowie das Vor- und Zurückspulen von Inhalten oder die Navigation im Menü gebraucht. Laut dem Kabelnetzbetreiber soll der Abrufdienst für Kunden des Providers zur zentralen Anlaufstelle für zeitversetztes Fernsehen werden.

Neben Free-TV-Inhalten stehen den Kunden, je nach gebuchtem Sendepaket, auch die Inhalte der abonnierten Premium-Sender kostenlos zur Verfügung. Detaillierte Informationen zu "Select Video" hält Kabel Deutschland online auf seiner Homepage unter www.kabeldeutschland.de Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können.
Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der hier integrierte Werbelink ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.
bereit.

(Jörg Schamberg)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang