News

Kabel Deutschland speist Sky Sport HD 2 ein

Kabel Deutschland erweitert sein HDTV-Angebot. Mit Sky Sport HD 2 können Kabel Deutschland-Kunden nun insgesamt acht Sky-Sender in HD über das KDG-Kabelnetz empfangen.

08.03.2011, 12:17 Uhr
Kabel Deutschland© Kabel Deutschland

Der größte deutsche Kabelnetzbetreiber Kabel Deutschland (KDG) erweitert sein HDTV-Angebot. Ab sofort können Kabelkunden Sky Sport HD 2 in hochauflösender Qualität empfangen. Damit speist Kabel Deutschland acht HD-Sender des Münchener Pay-TV-Anbieters Sky in seine Kabelnetze ein.

Samstagsspiel der Bundesliga in HD

Der zusätzliche HD-Sender Sky Sport HD 2 zeigt unter anderem das Spitzenspiel aus der Fußball-Bundesliga am Samstagnachmittag sowie weitere Begegnungen aus der UEFA Champions League und dem DFB-Pokal. In HD-Qualität lassen sich außerdem bis zu vier Spiele der Premier League und Topspiele der Deutschen Eishockey Liga (DEL) verfolgen.

Neben dem nun neu verfügbaren Sport-Sender können Kabel Deutschland-Kunden bereits sieben weitere Sky HD-Sender empfangen: Sky Cinema HD, Sky Sport HD 1, Sky Sport HD 2, Disney Cinemagic HD, Discovery HD, National Geographic HD, History HD und Eurosport HD. "Dies ist ein weiterer Schritt unserer HD-Offensive, mit dem Ziel möglichst vielen Konsumenten Zugang zum atemberaubenden HD-Erlebnis auf Sky zu ermöglichen", erläutert Holger Enßlin, Vorstand Legal, Regulatory & Distribution bei Sky Deutschland.

3D-Sender nicht bei Kabel Deutschland empfangbar

Insgesamt bietet Sky derzeit 12 HD-Sender, darunter auch einen 3D Sender. Dieser zeigt beispielsweise neben Blockbustern, Musik und Dokumentationen auch ausgewählte Fußballspiele der Bundesliga in 3D. Die Anzahl der empfangbaren HD-Sender hängt von den gewählten Sky Pay-TV Paketen ab. Im Basisangebot Sky Welt sind beispielsweise die vier HD-Sender Discovery HD, National Geographic HD, History HD sowie Eurosport HD enthalten. Ab der kommenden Wintersaison will der Pay-TV Sender mit Sky Sport News HD zudem einen Sportnachrichten-Sender etablieren, der 24 Stunden live aus der Welt des Sports berichtet. Voraussetzung für den Empfang der Sky HD-Sender ist eine HD-fähige Set-Top-Box.

Gedulden müssen sich dagegen weiterhin die Kunden des in Nordrhein-Westfalen und Hessen aktiven Kabelnetzbetreibers Unitymedia. Die Gespräche zur Einspeisung weiterer Sky HD-Sender haben bislang noch zu keiner Einigung geführt. Unitymedia-Kunden können mit Sky Sport HD 1 lediglich einen HD-Sender des Pay-TV-Anbieters empfangen.

(Jörg Schamberg)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang