News

Kabel Deutschland: Neue Highspeed-Internettarife mit bis zu 200 Mbit/s ab sofort verfügbar

Kabel Deutschland hat am Montag grünes Licht für seine beiden neuen Highspeed-Tarife "Internet & Telefon 200" sowie "Premium 200" gegeben. Zum Start sind die schnellen Internetzugänge ab 39,90 Euro für rund 1,1 Millionen Kabel-Haushalte erhältlich.

10.11.2014, 13:22 Uhr
Kabel Deutschland© Kabel Deutschland

In der vergangenen Woche hatten wir berichtet, dass Kabel Deutschland in Kürze seine Internetzugänge auf 200 Megabit pro Sekunde (Mbit/s) beschleunigt. Nun ist es soweit: Ab sofort lassen sich bei dem Münchener Kabelnetzbetreiber Internetanschlüsse über TV-Kabel mit bis zu 200 Mbit/s im Download buchen. Je nach gewähltem Paket erreicht der Upload bis zu 12 Mbit/s.

Highspeed-Start in über elf Städten für 1,1 Millionen Haushalte

Neben Unitymedia und Kabel BW bietet nun auch der zu Vodafone gehörende Kabelnetzbetreiber ein maximales Surftempo von bis zu 200 Mbit/s an. Gegenüber dem bisherigen Surfstandard von 100 Mbit/s verdoppelt Kabel Deutschland somit die Download-Bandbreiten für seine Internetkunden. Die neuen Highspeed-Geschwindigkeiten sollen zum Start in über zehn Städten für über 1,1 Millionen Haushalte verfügbar sein. Ab sofort buchen lassen sich die neuen Produkte mit 200 Mbit/s in folgenden Städten: Aurich, Bassum, Bendorf, Frankfurt (Oder), Gransee, Koblenz, Mainz, Meppen, Papenburg, Saarbrücken und Wilhelmshaven. Profitieren sollen auch umliegende Orte der genannten Städte.

Schritt für Schritt sollen im Laufe der kommenden Monate Kabelnetze in weiteren Städten fit für 200 Mbit/s gemacht werden. Bis Ende März 2015 sollen rund zwei Millionen Haushalte mit Highspeed versorgt werden. Bis Herbst 2015 sollen laut Kabel Deutschland dann bereits rund sieben Millionen Haushalte auf Geschwindigkeiten von bis zu 200 Mbit/s zugreifen können. Derzeit stehen 14,3 Millionen Kabel-Kunden im Verbreitungsgebiet des Anbieters Bandbreiten von bis zu 100 Mbit/s zur Wahl.

Die 200 Mbit/s sollen nicht das Ende der Fahnenstange sein. In einem Feldversuch hatte Kabel Deutschland bereits Download-Geschwindigkeiten von bis zu 4,7 Gigabit pro Sekunde (Gbit/s) erreicht. Die Kapazität der Kabelnetze liege perspektivisch bei bis zu 20 Gbit/s.

Doppel-Flat Internet & Telefon 200 ab 39,90 Euro

Welche neuen Produkte bietet Kabel Deutschland mit Bandbreiten von 200 Mbit/s? Zum einen können sich Kunden für den neuen Tarif "Internet & Telefon 200" entscheiden. Geboten wird eine Festnetz-Flat sowie eine Internet-Flat mit 200 Mbit/s im Download und bis zu 12 Mbit/s im Upload. In den ersten zwölf Monaten zahlen Neukunden 39,90 Euro monatlich statt regulär 59,90 Euro. Die Mindestvertragslaufzeit liegt bei 24 Monaten.

Als weiteres neues Produkt hat Kabel Deutschland am 10. November das Kombi-Paket "Premium 200" gestartet. Neben Internet mit 200 Mbit/s im Download und 12 Mbit/s im Upload sowie Telefonie wird das Paket um HD- und zeitversetztes TV erweitert. Die HomeBox Fritz!Box 6490 ist in dem Tarif bereits inklusive. Als TV-Angebot stehen bis zu 33 HD-Sender (16 frei empfangbar), bis zu 100 digitale Sender (65 frei empfangbar) sowie Premium HD mit bis zu 18 weiteren HD-Sendern zur Verfügung. Inklusive ist zudem der Digitale HD-Video-Recorder XL, der zeitversetztes Fernsehen ermöglicht. Kunden mit Kabelanschluss zahlen in den ersten zwölf Monaten 59,90 Euro statt regulär 79,90 Euro. Wer noch einen Kabelanschluss benötigt, zahlt lediglich jeweils 10 Euro monatlichen Aufpreis (69,90 Euro bzw. 89,90 Euro im Monat).

Um die hohen Internet-Geschwindigkeiten voll ausnutzen zu können rät der Kabelnetzbetreiber zur Nutzung einer LAN-Verbindung per mitgeliefertem Kabelmodem. Für fünf Euro lässt sich alternativ die komfortable HomeBox Fritz!Box 6490 hinzubuchen. Wer es dennoch lieber kabellos mag: Sowohl mit einem für zwei Euro monatlich bereitgestellten WLAN-Kabelrouter als auch mit der HomeBox geht es per WLAN ins Netz.

Details und Bestellmöglichkeiten finden sich online auf der Homepage von Kabel Deutschland.

(Jörg Schamberg)

Kommentieren Forum
Zum Seitenanfang