News

Kabel Deutschland erhöht im November auf 200 Mbit/s: Details zu Preisen und Verfügbarkeit

Im November will Kabel Deutschland seine Kabelanschlüsse auf bis zu 200 Mbit/s beschleunigen. Nun gibt es Details zu Preisen und Verfügbarkeit der beiden neuen Tarife Internet & Telefon 200 sowie Premium 200.

06.11.2014, 00:01 Uhr
Kabel Deutschland© Kabel Deutschland

Im Rahmen der diesjährigen IFA Anfang September kündigte der Kabelnetzbetreiber Kabel Deutschland für November eine Erhöhung der Download-Bandbreiten auf 200 Mbit/s an. Der Upload erreicht bis zu 12 Mbit/s. Ein konkreter Starttermin in diesem Monat ist zwar noch nicht bekannt, auf der Webseite des Münchener Anbieters finden sich aber inzwischen detaillierte Informationen zu Preisen und Verfügbarkeit.

Internet & Telefon 200 ab 39,90 Euro

Zur Wahl stehen mit Internet & Telefon 200 sowie mit Premium 200 zwei neue Pakete. Kabel Deutschland stattet den Tarif Internet & Telefon 200 neben der schnellen Internet-Flat mit einer Telefon-Flat in das deutsche Festnetz aus. Zwölf Monate lang fallen 39,90 Euro statt regulär 59,90 Euro an. Ein WLAN-Router lässt sich für zwei Euro monatliche Miete nutzen. Für 5 Euro im Monat steht die HomeBox von AVM zur Wahl.

Um ein TV-Angebot erweitert ist das Paket Premium 200, das ein Jahr lag mit 59,90 Euro statt 79,90 zu Buche schlägt. Zusätzlich zur Internet- und Festnetz-Flat finden sich hier bis zu 100 digitale Sender sowie bis zu 33 HD-Sender. Premium-HD bietet darüber hinaus weitere 18 HD-Sender. Bereits inklusive ist die neue HomeBox FritzBox 6490.

Start in elf Städten

Die Verfügbarkeit der Anschlüsse mit Speed von 200 Mbit/s ist zunächst auf wenige Städte beschränkt. Zum Start im November will Kabel Deutschland die Kabelanschlüsse in folgenden Städten beschleunigen: Aurich, Bassum, Bendorf, Frankfurt (Oder), Gransee, Koblenz, Mainz, Meppen, Papenburg, Saarbrücken und Wilhelmshaven. Schrittweise sollen weitere Städte und Regionen folgen.

(Jörg Schamberg)

Kommentieren Forum
Zum Seitenanfang