News

Kabel Deutschland: 200 Mbit/s für weitere Orte

Kabel Deutschland hat die Kabelnetze in mehreren Orten in Mecklenburg-Vorpommern fit gemacht für Internet-Bandbreiten von bis zu 200 Mbit/s. Rund 38.000 Haushalte können vom Highspeed-Internet profitieren.

11.02.2015, 16:37 Uhr
Kabel Deutschland© Kabel Deutschland

Seit November bietet Kabel Deutschland in ersten Ortsnetzen Internet mit bis zu 200 Mbit/s an. Schritt für Schritt sollen die Kabelnetze in weiteren Orten fit für die Highspeed-Geschwindigkeit gemacht werden. Seit Mitte Januar können beispielsweise Münchener Kabelkunden von Download-Bandbreiten von maximal 200 Mbit/s profitieren, Uploads lassen sich mit bis zu 12 Mbit/s durchführen. Am Mittwoch kündigte der zu Vodafone gehörende Kabelnetzbetreiber die sofortige Verfügbarkeit der schnellen Surfgeschwindigkeit für Orte in Mecklenburg-Vorpommern an.

200 Mbit/s für 38.000 Haushalte

Rund 38.000 Haushalte in Anklam, Greifswald und Hinrichshagen-Chausseesiedlung können bei Bedarf nun das schnellste Internetprodukt von Kabel Deutschland bestellen. Bislang lag die maximale Download-Bandbreite des Anbieters bei 100 Mbit/s, rund 14,3 Millionen Kunden können diese Geschwindigkeit auf Wunsch bereits aktuell nutzen.

Bis Ende März will Kabel Deutschland die neue Internetbandbreite von 200 Mbit/s rund zwei Millionen Haushalten anbieten können. Am Anfang des kommenden Jahres sollen dann die Kabelanschlüsse von über sieben Millionen Haushalten modernisiert sein. Spielraum für höhere Bandbreiten hat das Kabelnetz nach Angaben des Münchener Unternehmens. Perspektivisch könnte die Kapazität der Kabelnetze auf bis zu 20 Gigabit pro Sekunde (Gbit/s) erhöht werden.

"Internet & Phone 200" ab 39,99 Euro

200 Mbit/s lassen sich bei Bestellung der Doppel-Flat "Internet & Phone 200" nutzen. Neukunden zahlen in den ersten zwölf Monaten 39,99 Euro statt regulär 59,99 Euro. Die Mindestvertragslaufzeit liegt bei 24 Monaten, das einmalige Bereitstellungsentgelt beträgt 39,99 Euro.

Wer zusätzlich auch ein TV-Angebot mit im Paket haben möchte, kann zu "Internet, Phone & TV Komfort Vielfalt HD 200" greifen. Kunden mit Kabelanschluss zahlen in den ersten zwölf Monaten 59,99 Euro statt 79,99 Euro im Monat. Neukunden, die noch einen Kabelanschluss benötigen, zahlen im ersten Jahr 69,99 Euro monatlich, ab dem 13. Monat dann 89,99 Euro. Die HomeBox Fritz!Box 6490, die sich ansonsten für fünf Euro monatlich zur Miete bestellen lässt, ist bereits inklusive. Die einmalige Bereitstellungsgebühr liegt bei 49,99 Euro.

(Jörg Schamberg)

Kommentieren Forum
Zum Seitenanfang