News

Kabel Deutschland: 100 Mbit/s für weitere Orte in Sachsen und Sachsen-Anhalt

Kabel Deutschland erhöht ab sofort die Internet-Bandbreite für 77.000 Haushalte in den Kabelnetzen von Görlitz, Zeitz und Weißenfels.

26.06.2013, 17:01 Uhr
Kabel Deutschland© Kabel Deutschland

Mehr Speed für insgesamt rund 77.000 Kabel-Haushalte in einigen Orten in Sachsen und Sachsen-Anhalt: Kabel Deutschland (KDG) hat die Kabelnetze sowohl in Görlitz als auch in Zeitz und Weißenfels fit für Surfgeschwindigkeiten von bis zu 100 Megabit pro Sekunde (Mbit/s) gemacht. Bislang konnten die Kunden dort bereits mit bis zu 32 Mbit/s ins Netz.

100 Mbit/s für 77.000 Kabelhaushalte

Im sächsischen Görlitz profitieren weitere rund 37.000 Haushalte von der Aufrüstung des Kabelnetzes. Mit als Erste erhalten Schüler der Scultetus–Mittelschule Zugriff auf den schnelleren Internetzugang. Seit 2007 stellt KDG der Schule bereits kostenfrei einen bis zu 32 Mbit/s schnellen Internetanschluss für die Nutzung im Rahmen des Unterrichts zur Verfügung, nun wird der Zugang auf 100 Mbit/s umgestellt.

In Sachsen-Anhalt können nun rund 40.000 Kabel-Haushalte im besonders vom aktuellen Hochwasser betroffenen Zeitz sowie in Weißenfels ebenfalls mit 100 Mbit/s im Internet surfen. Die höheren Bandbreiten sind nach Angaben des größten deutschen Kabelnetzbetreibers besonders für Familien empfehlenswert, da das Internet in einem Haushalt mit mehreren Personen immer häufiger parallel mit Smartphone, Tablet, Computer und Smart TV genutzt wird.

Internet & Telefon 100 ab 19,90 Euro - Sechs Gratis-Monate für Wechsler

Die bis zu 100 Mbit/s schnelle Doppel-Flat Internet & Telefon 100 ist aktuell in den ersten zwölf Monaten noch zum Sparpreis von 19,90 Euro statt regulär 39,90 Euro nutzbar. Nach Ablauf von zwölf Monaten können Kunden optional auch ein kostenfreies Downgrade auf die Doppel-Flat Internet & Telefon 32 vornehmen, die immerhin noch 32 Mbit/s im Download bietet. Monatlich berechnet Kabel Deutschland dann 29,90 Euro, eine Mindestvertragslaufzeit von zwölf Monaten startet in diesem Fall neu.

Bei Buchung per Internet winkt zudem eine Rechnungsgutschrift in Höhe von 30 Euro. Zudem erstattet der Kabelnetzbetreiber Kunden, die noch an ihren DSL-Provider gebunden sind, bei Online-Buchung bis zum 6. Juli bis zu sechs Monate lang die Grundgebühr. Die Mindestvertragslaufzeit der Doppel-Flatrates liegt bei 24 Monaten, das einmalige Bereitstellungsentgelt beträgt jeweils 39,90 Euro. Ein Service-Techniker installiert das Kabelmodem kostenfrei vor Ort.

(Jörg Schamberg)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang