News

Kabel BW senkt Preise für Telefon-Flatrate

Zum 1. September gibt es neue Preise beim Kabelnetzbetreiber Kabel Baden-Württemberg. Die Telefonflatrate wird fünf Euro günstiger und auch die Minutenpreise wurden teilweise gesenkt.

04.09.2006, 16:34 Uhr
Notebook© Roman Hense / Fotolia.com

Der letzte Preisrutsch bei Kabel Baden-Württemberg ist noch nicht lange her. Anfang Juli senkte der Kabelnetzbetreiber seine Preise für die angebotenen Internet-Pakete. Zum Monatsanfang hat Kabel BW nun auch die Preise für die Telefon-Flatrate und Telefon-Tarife übers Kabelnetz gesenkt.
Fünf Euro Preisnachlass
Das Pauschalangebot "Kabel Telefon Flat" kostete nun 9,90 Euro im Monat. Zuvor verlangte der Kabelnetzbetreiber hier 14,90 Euro. Im Preis enthalten sind alle Gespräche ins nationale Festnetz. Darüber hinaus hat Kabel BW die Minutenpreise für Gespräche ins deutsche und internationale Festnetz gesenkt.
Ortsgespräche kosten - je nach Tageszeit - 1,0 bis 2,7 Cent pro Minute, Ferngespräche 2,0 bis 4,7 Cent. In einige europäische Länder bietet Kabel BW Telefonate ab 4,7 Cent pro Minute. Die erste Minute wird bei Gesprächsbeginn voll berechnet, ab der zweiten Minute rechnet Kabel BW sekundengenau ab. Netzinterne Gespräche von Kabel BW zu Kabel BW sind weiter kostenlos.
Bestandskunden können wechseln
Auch Bestandskunden können in den günstigeren Tarif wechseln, allerdings beginnt die Mindestvertragslaufzeit von zwölf beziehungsweise 24 Monaten nach dem Wechsel erneut von vorne. Informationen zu den aktuellen Tarifen sind unserer Datenbank entnehmbar.

(Denise Bergfeld)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang