News

Kabel BW: Neuordnung der TV-Kanäle - Vorbereitung für Horizon-Start

Noch schnellere Internetzugänge, mehr HD-Sender sowie ein wichtiger Schritt für den Start der Horizon-Plattform: Kabel BW nimmt Anfang April umfangreiche Änderungen am Kabelnetz vor und ändert die digitale Programmbelegung.

25.03.2014, 16:01 Uhr
Notebook© Roman Hense / Fotolia.com

Ende Februar hatte der in Köln ansässige Kabelnetzbetreiber Unitymedia die Senderfrequenzen neu geordnet. Im Verbreitungsgebiet in Nordrhein-Westfalen und Hessen verschob sich die Kanalbelegung zahlreicher digitaler TV- und Radio-Sender. Mittelfristig soll dadurch Platz für die Einspeisung weiterer HD-Sender sowie für mehr Bandbreite für die Internetzugänge geschaffen werden. Die in Baden-Württemberg aktive Schwestermarke Kabel BW wird nun nachziehen und kündigte für Anfang April eine "umfassende Neuordnung der Kanalbelegung an". Nicht betroffen ist das analoge TV-Angebot.

Kabel BW macht Netz fit für mehr HD und Horizon

Die Umstellung der digitalen Senderbelegung sei "ein wichtiger Schritt für die Einführung der TV- und Medienplattform Horizon". Während Unitymedia Horizon bereits im vergangenen Herbst gestartet hatte, soll die Plattform bei Kabel BW in der zweiten Jahreshälfte dieses Jahres verfügbar sein.

Kabel BW wird die Änderung der Kanalbelegung im Zeitraum vom 1. bis zum 3. April vornehmen. Die Umstellung werde jeweils in den frühen Morgenstunden schrittweise in verschiedenen Regionen von Baden-Württemberg erfolgen. In Folge der Netzarbeiten könne der Fernsehempfang für kurze Zeit unterbrochen werden. Nach Abschluss der Netzoptimierung finden sich die digitalen TV-Sender und Radioprogramme auf neuen Kanälen. Falls nach der Umstellung Sender fehlen, empfiehlt Kabel BW eine Zurückstellung des Empfangsgeräts auf die Werkseinstellungen. Beachtet werden sollte, dass in diesem Fall auch bereits erstellte Favoritenlisten wieder neu erstellt werden müssen.

Detaillierte Informationen hält Kabel BW online unter www.kabelbw.de/info bereit.

(Jörg Schamberg)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang