News

Kabel BW führt CI+ Modul für Pay-TV-Empfang ein

Kabel BW-Kunden können ab 1. Februar für 3,50 Euro monatlich ein CI+ Modul für ihren Flachbildfernseher mieten. Das Modul ermöglicht den Empfang der Pay-TV-Pakete von Kabel BW und Sky und unterstützt auch HD-Inhalte.

27.01.2012, 15:10 Uhr
DSL-Anschluss© IKO / Fotolia.com

Im heimischen Wohnzimmer haben moderne Flachbildschirme schon längst den Siegeszug angetreten. Die TV-Geräte sind in der Regel bereits fit für den HD-Empfang und vielfach auch mit CI+ Einschub ausgestattet. Kabel Deutschland und Unitymedia haben es vorgemacht, nun zieht auch der baden-württembergische Kabelnetzbetreiber Kabel BW nach. Ab Februar bietet der von Unitymedia-Eigner Liberty Global übernommene Kabel-Provider seinen Kunden ein CI+ Modul an und erweitert damit die Palette seiner Empfangsgeräte. Es ist kein zusätzlicher externer Receiver mehr erforderlich, stattdessen wird einfach ein CI+ Modul und die Kabel BW Smartcard in den integrierten Digital-Receiver des TVs geschoben.

CI+ Modul für 3,50 Euro monatlich

Kabel BW-Kunden können das CI+ Modul ab 1. Februar für 3,50 Euro monatliche Miete bestellen. Damit liegt die TV-Hardware preislich genau zwischen den Mietpreisen für den ebenfalls angebotenen HD-Receiver sowie dem HD-Rekorder. Die Mindestvertragslaufzeit beträgt 24 Monate, an Versandkosten fallen 9,90 Euro an. Zum Vergleich: Kabel Deutschland bietet ein CI+ Modul zum Kauf für einmalig 79 Euro an, Unitymedia vermietet ein CI+ Modul für 4 Euro monatlich.

Das kompakte CI+ Modul ermöglicht den Empfang der Pay-TV-Pakete von Kabel BW und Sky sowie von HD-Inhalten. Darüber hinaus lässt sich auch zeitversetztes Fernsehen (Timeshift) nutzen, wenn das TV-Gerät und der Programmanbieter das unterstützen. Allerdings ist über das CI+ Modul aus technischen Gründen kein Zugang zur Kabel BW Videothek und on-Demand-Inhalten realisierbar.

HD-Receiver & HD-Rekorder zur Miete oder zum Kauf

Alternativ können Kunden bei 24-monatiger Bindung an Kabel BW für zwei Euro im Monat einen HD-Receiver bzw. für 5 Euro monatlich einen HD-Rekorder mieten. Beide Geräte sind bei Wahl einer Mindestvertragslaufzeit von zwölf Monaten lediglich zum Kauf für einmalig 129,90 Euro bzw. 249,90 Euro erhältlich. Der HD-Rekorder erlaubt als zusätzliches Feature die Aufnahme von TV-Sendungen auf die integrierte Festplatte. Kabel BW bietet seinen digitalen Kabelanschluss für 16,95 Euro monatlich im Einzelnutzervertrag an, mit einem digitalen Receiver lassen sich bis zu 250 kostenfreie digitale Sender empfangen.

(Jörg Schamberg)

Kommentieren Forum
Zum Seitenanfang