News

Jetzt auch Handys bei simply

Ab sofort können Neu- und Bestandskunden der Mobilfunk-Discountermarke simply auch Handys erwerben. Die Zahlung erfolgt auf Wunsch direkt oder in Raten.

21.12.2005, 11:16 Uhr
Handy Telefonat© Yuri Arcurs / Fotolia.com

Erst Anfang der Woche gab E-Plus bekannt, dass Kunden der eigenen Mobilfunk-Discountermarken zukünftig auf Wunsch ein Handy zum Tarif finanzieren können. Jetzt zieht simply nach und übertrumpft das Angebot der Konkurrenz noch mal. Anders als die E-Plus Töchter, die den Handykauf von ihrem Partner Deutsche Bank finanzieren lassen, fallen beim Ratenkauf bei simply keine Zinsen an.
Kleine Auswahl, kleine Preise
Die Auswahl an Handymodellen, die bereits jetzt im Onlineshop von simply steht, ist klein aber fein. Von den sieben Geräten sind vier von Nokia, das günstigste ist das Nokia 2600 mit einem Einzelpreis von 59 Euro oder einer Rate von 2,46 Euro monatlich bei 24 Monaten Laufzeit. Der Preis wird nur noch vom Siemens A75 unterboten, das bereits für 39 Euro im Direktkauf erhältlich ist. Wer ein bisschen mehr investieren will, dem stehen zum Beispiel das Nokia 6230i für 269 Euro oder das Samsung SGH-X200 für 119 Euro.
Vier Zahlungsvarianten
Die Höhe der monatlichen Raten hängt von der vereinbarten Laufzeit der Finanzierung ab. So gibt es das Siemens A75 bereits ab monatlich 1,63 Euro bei 24 Monaten Laufzeit. Die Ratenzahlung kann aber auch für sechs, zwölf oder 18 Monate vereinbart werden. Bei diesem „Kauf in Häppchen“ verlangt simply die Vereinbarung einer Einzugsermächtigung. Die monatlichen Raten werden dann, mit den gegebenenfalls angefallenen Mobilfunk-Verbindungskosten, vom angegebenen Konto eingezogen.

(Aleksandra Leon)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang