News

Japaner "heiratet" Nintendo DS Spielfigur

Eine Hochzeit soll eine Bindung auf ewig sein. Ein unter dem Pseudonym Sal9000 bekannter Japaner "heiratete" nun seine Angebetete Nene Anegasaki, eine animierte Videospielfigur. Die Zeremonie wurde live im Web übertragen.

25.11.2009, 19:45 Uhr
Internetnutzung© adam36 / Fotolia.com

Das Online-Videoportal YouTube ist bekannt für seine manchmal doch sehr skurrilen Videos. Wenngleich YouTube mehr professionelle Inhalte auf die Plattform bringen will, sind es hin und wieder immer noch Amateurvideos die Aufsehen erregen. Aktuell erhält ein unter dem Pseudonym Sal9000 bekannter Japaner auf YouTube seine fünf Minuten weltweiten Ruhm.
Auf immer unzertrennlich?
Sal9000 hat geheiratet. Hochzeiten finden rund um den Globus jährlich millionenfach statt, insoweit wäre dies nichts Besonderes. Doch die Braut ist kein Mensch aus Fleisch und Blut, sondern Nene Anegasaki, eine animierte Videospiel-Figur aus dem Nintendo DS Dating-Game Love Plus. Der Japaner hatte zu der Hochzeitszeremonie neben realen Hochzeitsgästen auch einen DJ und einen Priester geladen. Während der Trauung hielt Sal9000 die Nintendo Spielekonsole in der Hand, auf der seine noch minderjährig aussehende Angebetete in einer Art gelber Arbeitskleidung zu sehen war.
Live-Übertragung per Web
Die im Tokyo Institute of Technology durchgeführte Zeremonie wurde live im Internet übertragen. Internetnutzer konnten direkt ihre Kommentare abgeben, die von Glückwünschen bis hin zu Unverständnis reichten. Der Bräutigam selbst und die Hochzeitsgäste nahmen das ganze aber offenbar mit Humor. Ganz ernst gemeint soll die Trauung denn auch nicht gewesen sein.


Die Hochzeit des Jahres? Sal9000 heiratet Nene Anegasaki. Video: YouTube

(Jörg Schamberg)

Kommentieren Forum
Zum Seitenanfang