News

Jamba stellt Mobilfunk-Discount-Tarif ein

Neukunden können seit dem 1. November keine Jamba-SIM-Karte mehr Bestellen. Für Bestandskunden wird das Angebot von E-Plus weitergeführt.

02.11.2007, 16:50 Uhr
SMS schreiben© Andres Rodriguez / Fotolia.com

Die Konsolidierung auf dem Markt der Mobilfunk-Discounter hat begonnen: der Ende Oktober 2005 gestartete Discount-Tarif Jamba! SIM ist für Neukunden nicht mehr erhältlich. Seit Donnerstag erscheint auf der entsprechenden Homepage nur noch der Hinweis, dass "leider keine Neubestellungen mehr angenommen werden".
Jamba bestätigt Einstellung
Ein Jamba-Sprecher bestätigte auf Anfrage unserer Redaktion die Einstellung des Dienstes. Der Vertrag mit E-Plus sei zum 1. November ausgelaufen und nicht verlängert worden. Für Bestandskunden werde das Angebot durch E-Plus weitergeführt, Jamba selber wolle sich künftig auf das Kerngeschäft rund um mobile Zusatzdienste konzentrieren.
Gerüchte, wonach das Angebot eingestellt wurde, weil es die Zielvorgaben nicht erfüllt habe, mochte man bei Jamba nicht bestätigen. "Jamba! SIM war ein erfolgreiches Projekt, das seinen Zweck erfüllt hat", so der Unternehmenssprecher. Angaben dazu, wie viele Kunden am Ende eine Jamba-SIM-Karte nutzten wurden nicht bekannt.
Eine Übersicht zu allen noch erhältlichen Mobilfunk-Discount-Tarifen sind über unseren Tarifvergleich einsehbar.

(Hayo Lücke)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang