News

Jajah: Software macht aus iPod touch Handy

Besitzer eines iPod touch sollen bald über ihren MP3-Player telefonieren können, eine Software macht es möglich. Nebenbei verspricht der Anbieter Jajah Ersparnisse von bis zu 98 Prozent.

06.02.2009, 16:00 Uhr
Handy Telefonat© Yuri Arcurs / Fotolia.com

Das Kommunikationsunternehmen Jajah hat sich auf plattformübergreifende IP-Telefonie spezialisiert und sich aktuell den iPod touch von Apple vorgenommen: Der MP3-Player wird zum WLAN-Handy.
VoIP über WLAN
Mit Hilfe einer Software lässt sich jeder iPod touch in ein Mobiltelefon verwandeln. Damit eine Verbindung hergestellt werden kann, ist allerdings ein WLAN-Netz in der Nähe vorausgesetzt. Darüber hinaus muss ein passendes Headset inklusive Mikrofon vorhanden sein, sonst könnte das Gespräch recht einseitig verlaufen.
Die Plauderei soll dann bis zu 98 Prozent günstiger gegenüber der Mobilfunkkonkurrenz ausfallen. Laut Hersteller kann der Dienst in Apples App Store heruntergeladen werden, derzeit lässt sich die Software dort aber noch nicht auffinden.
Jajah für alle
Desweiteren will das Unternehmen Anbietern des iPod touch sowie Entwicklern die Software unter dem "white label" zur Verfügung stellen, das heißt, andere Unternehmen können die Technik unter ihrem Namen vertreiben.

(Marcel Petritz)

Kommentieren Forum
Zum Seitenanfang