News

Jajah macht die Mama froh

Wer kurz vor knapp noch ein Geschenk zum Muttertag am Sonntag sucht, ist bei Jajah richtig. Für alle Mütter und Großmütter gibt’s hier 100 Freiminuten zum Ehrentag.

13.05.2006, 09:01 Uhr
Notebook© Roman Hense / Fotolia.com

Am Sonntag beweisen wieder zahlreiche Kinder ihre Mutterliebe mit selbst gemalten Bildern, selbst gepflückten Sträußen oder auch mal selbst gewaschener Wäsche. Wer es hingegen mit dem Selbermachen nicht so hat, klappert die Geschäfte nach was Hübschem ab oder flitzt am 14. Mai noch schnell bei der 24-Stunden-Tanke vorbei und besorgt ein paar Pralinchen. Weniger aufwendig und Kosten sparender ist da die Sonderaktion von VoIP-Anbieter Jajah.
Plauderstündchen schenken
Wer seine Frau Mama oder auch Großmutter jetzt für die webaktivierte Telefonie der österreichischen Wahl-Amerikaner anmeldet und ihre E-Mail Adresse an Jajah (mothersday@jajah.com) sendet, hat das Mitbringsel für dieses Jahr bereits fertig. Dem Mutter-Account werden dann von Jajah einmalig 100 Freiminuten zur Nutzung der webaktivierten Telefonie gutgeschrieben. Eine Berechnung des Kontingents erfolgt nicht. Die Minuten können dann dazu genutzt werden, über die Jajah-Website Anrufe zwischen Festnetz-Telefonen auszulösen.
Shirt oder Kuriertasche gewinnen
Aber auch die liebevollen Kinder können sich von Jajah beschenken lassen: Im Forum hat der Anbieter einen Wettbewerb ausgeschrieben, das Thema: "Was wirst Du am Sonntag zu Deiner Mama sagen?" Die kreativsten Liebesbekundungen werden von Jajah mit einem Jajah Shirt oder einer Kuriertasche belohnt. Glaubt man dem Jajah-Mitgründer Roman Scharf, so braucht zudem niemand bei diesem Muttertags-Geschenk zu befürchten, dass er unlösbare technische Verwirrung auslöst. Schließlich behauptete dieser: "Wenn Ihre Großmutter googeln kann, dann kann sie auch Jajah."

(Aleksandra Leon)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang