News

IXEurope baut Rechenzentrum in London

Und noch eines: IXEurope gab den Bau eines Rechenzentrums in London bekannt. Bereits 2007 sollen dort die ersten Server laufen.

20.06.2006, 16:16 Uhr
Welt© Julien Eichinger / Fotolia.com

Nach dem Kauf von Data Centern in London, München und Frankfurt schickt sich IXEurope nun an, ein Rechenzentrum zu bauen - für gut 15 Millionen britische Pfund (etwa 22 Millionen Euro). Damit soll die Führungsposition im Bereich Rechenzentren in Europa weiter ausgebaut werden.
London4 geht an den Start
Das Rechenzentrum mit dem Namen "London4" wird zwei Stockwerke mit je 6500 qm Fläche aufbieten. Das erste Stockwerk soll in der ersten Hälfte von 2007 den ersten Servern eine Heimstatt bieten. Die Ebenen sind gut 25 Prozent größer als im "London2"-Rechenzentrum, welches in der Nähe von Heatrow steht. Die 15 Millionen Pfund Baukosten werden durch Cash und neue Schulden gestemmt.
Bereit für starkes Wachstum
Sollte das Wachstum entsprechend schnell fortschreiten, steht das zweite Stockwerk von "London4" zum individuellen Ausbau bereit, ganz nach den Bedürfnissen der Kunden. Und die millionenschwere Investition soll sich lohnen: IXEurope will mit diesem neuen Rechenzentrum seine Führungsposition in Europa weiter ausbauen. Die Chancen stehen gut: bereits heute ist IXEurope der am schnellsten wachsende Data-Center-Serviceanbieter Europas.

(Stephan Humer)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang