News

iPod Mini bald mit acht Gigs?

Seagate hat eine neue Mini-Festplatte mit bis zu acht Gigabyte Speicherplatz vorgestellt. Ein Modell der gleichen Serie sitzt auch im populären MP3-Player von Apple.

10.06.2005, 15:10 Uhr
Datenaustausch© violetkaipa / Fotolia.com

Der Bedarf an portablen Datenspeichern wird immer größer. Erst wollte man unterwegs nur ein paar MP3s hören, jetzt müssen schon das gesamte Musik-Archiv oder die Lieblingsvideos auf die mobile Platte passen. Seagate hat nun eine 8 Gigabyte große Mini-Festplatte der ST1-Serie vorgestellt, die diesen Ansprüchen gerecht werden will. Festplatten der gleichen Serie stecken unter anderem auch in Apples iPod Mini.
Läuft weiter
Der kleine Speicherriese in 1-Zoll-Baugröße ist nur fünf Millimeter dick und wiegt gerade mal 19 Gramm. Laut Seagate soll die ST1 in portablen Musik- und Medien-Playern, PDAs, Digitalkameras und USB-Speichern einsetzbar sein. Sie kann durch ein ATA Flex- oder Compact Flash-Interface in die entsprechenden Geräte integriert werden und ist in 1,2 Sekunden betriebsbereit. Insgesamt gibt es die ST1-Serie nun mit 8, 6, 5, 4, 3 und 2,5 Gigabyte Speicherkapazität.
Während andere mechanische Kleinst-Festplatten oft recht empfindlich auf Stöße und Bewegung reagieren, ist die ST1 speziell auf den anspruchvollen Mobilbetrieb ausgelegt. Die "RunOn"-Technologie soll die Funktion der Festplatte auch beim Joggen sicherstellen und für Musikwiedergabe ohne Aussetzer sorgen. Dazu trägt auch ein zwei Megabyte großer Zwischenspeicher bei. Darüber hinaus soll eine hohe Schock-Toleranz die ST1 gegenüber Erschütterungen widerstandsfähiger machen.
iPod Mini mit 8-Gigabyte?
Da die kleine Schwester der ST1 in Apples iPod Mini zum Einsatz kommt, darf spekuliert werden, ob es bald eine Version des populären Musik-Players mit acht Gigabyte geben wird. Laut Seagate soll auch das neue Modell alle bisherigen Standards von portablen Festplatten erfüllen und könnte daher einfach integriert werden. Für Digital-Fotografen ist auch eine 8-Gigabyte große CompactFlash-Speicherkarte in Planung, die direkt in vorhandenen Kameras eingesetzt werden kann.

(Christopher Bach)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang