News

iPhone 6 (Plus) vorbestellen: Die Preise der neuen iPhones bei Telekom, Vodafone und o2

Die neuen iPhones - das iPhone 6 und das iPhone 6 Plus - werden ab 19. September ausgeliefert. Vorbestellt werden können sie bei den Netzbetreibern Deutsche Telekom, Vodafone und Telefónica o2 schon jetzt.

12.09.2014, 11:46 Uhr
o2© Telefónica

Die neuen iPhones - das iPhone 6 und das iPhone 6 Plus - werden ab 19. September ausgeliefert. Vorbestellt werden können sie bereits ab sofort bei den Netzbetreibern Deutsche Telekom, Vodafone und Telefónica o2. Dort sind sie allerdings nur in Verbindung mit einem Vertrag erhältlich, was den Vergleich nicht gerade leicht macht.

171 Kombinationen von iPhone und Vertrag

Alle drei Mobilfunker bieten die beiden iPhones in den Varianten mit 16 GB, 64 GB und 128 GB an, auch in allen drei Farben. Bei der Telekom lassen sich die iPhones mit acht Tarifen, bei Vodafone ebenfalls mit acht und bei o2 mit drei Tarifen kombinieren. Insgesamt sind das 171 Kombinationsmöglichkeiten.

Um dennoch die Angebote der drei Netzbetreiber gegenüberstellen zu können, haben wir uns zwei Beispiele herausgegriffen. 1. Was kostet das einfachste der neuen iPhones - das iPhone 6, 16 GB, spacegrau - in Verbindung mit dem günstigsten Tarif? 2. Wieviel muss für das iPhone mit der besten Ausstattung - das iPhone 6 Plus, 128 GB, spacegrau - in Verbindung mit einem Premiumvertrag gezahlt werden?

Nicht gerade billig

Auch wenn sich hierbei die Beträge für die Einmalzahlung bei Vertragsabschluss und für die monatlichen Kosten schön gegenüberstellen lassen, so ist die Aussage doch begrenzt, da die Leistungen der Tarife sich durchaus unterscheiden. Insbesondere gilt dies für die hier gewählten Premiumtarife.


Vodafone weist dabei als einziger Anbieter den monatlichen Preis für das iPhone 6 (Plus) in Höhe von 20 Euro aus, die beiden anderen lediglich einen Paketpreis. Telekom und Vodafone variieren von Tarif zu Tarif die einmalige Anzahlung für das iPhone 6 (Plus). Je höher die monatliche Grundgebühr, desto geringer der Gerätepreis. Bei o2 ist das anders. Hier kostet das iPhone 6 (Plus) in allen Tarifen gleich viel. Dafür hat der Kunde die Wahl zwischen einer niedrigen und einer hohen Anzahlung. Die Differenz wird dann auf den monatlichen Preis umgelegt.


Wer das iPhone 6 oder das iPhone 6 Plus ohne Tarif benötigt, kann es spätestens ab 19. September im Apple Online Store oder über einen größeren Onlinehändler wie Amazon oder Saturn bestellen. Zum Zeitpunkt der Recherche waren die Angebote noch nicht online.

(Peter Giesecke)

Kommentieren Forum
Zum Seitenanfang