News

IP-Telefone erschwinglich und hübsch anzusehen

Von Global IP kommt ein neues kostengünstiges IP-Telefon. Das G300 glänzt allerdings nicht nur mit ansehnlichen Äußerlichkeiten.

05.10.2005, 10:28 Uhr
DSL-Anschluss© IKO / Fotolia.com

Bisher gehörten IP-Telefone eher zu den Profilösungen für VoIP. Nicht nur ihre unbändige Funktionsvielfalt, vor allem ihr Preis ist für viele Privatanwender Grund genug, andere Wege zum Internetplausch zu gehen. Zwar führen einige VoIP-Anbieter beispielsweise die kostengünstige BudgeTone 100-Reihe von Grandstream im Sortiment, von Design kann allerdings nur bedingt gesprochen werden. Jetzt bekommt die mager bestückte untere Preisklasse neuen Zuwachs. Das G300 von Global IP Telecommunications soll der neue VoIP-Bestseller werden.
Dezenter Silberling
Für 69,95 Euro bietet das G300 umfangreiche Funktionalität. Neben dem VoIP-Protokoll SIP unterstützt es unter anderem auch H.323 und IAX. Das zweizeilige monochrome LCD-Display zeigt die Nummer eines Anrufers und auch seinen Namen, sollte er zu einem der 100 verfügbaren Telefonbucheinträge gehören. Mit den Menütasten und mehrsprachiger Administration lassen sich beispielsweise Klingeltöne einstellen oder Anruflisten abrufen. Auf Wunsch kann die Verwaltung aber auch über den Internet Browser erfolgen.
Telefon mit Anhang
Natürlich stehen beim G300 auch Standardfunktionen wie Anrufweiterleitung, Kurz- und Wiederwahl zur Verfügung. Die Lautstärke von Hörer und Lautsprecher lässt sich getrennt einstellen. Über einen zusätzlichen RJ45-Netzwerkanschluss am Gerät kann ein Computer mit dem Telefon verbunden werden. Das G300 wird in zwei Farbvarianten angeboten. Sowohl silber- als auch anthrazitfarben kostet das Gerät 69,95 Euro im Onlineshop bei Global IP.

(Aleksandra Leon)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang