News

Interoute vollendet Akquise von PSINet und VIA Net.works

Die Aktionäre stimmen zu - Interoute wächst weiter und ist operativ nun in Spanien, Frankreich, Deutschland, Belgien, den Niederlanden und in der Schweiz vertreten

24.10.2005, 11:47 Uhr
Internetnutzung© adam36 / Fotolia.com

Die Aktionäre stimmen zu - Interoute wächst weiter und ist operativ nun in Spanien, Frankreich, Deutschland, Belgien, den Niederlanden und in der Schweiz vertreten
Service en masse
Doch nicht nur in der geographischen Abdeckung, auch in punkto Masse wächst der Betreiber eines der modernsten und dichtesten Sprach- und Datennetze Europas weiter: durch die Übernahme von VIA Net.works kommt eine Kundenbasis von 19.000 Unternehmen inklusive dazugehörigem Umsatzvolumen hinzu. Neu sind ebenfalls Managed-Hosting- und Managed-Security-Lösungen. Nach eigener Einschätzung von Interoute bietet somit kein anderer Provider in Europa eine vergleichbare Bandbreite an Services. Zusätzlich soll die Akquisition in "drastischer Weise" die Bedienung des Geschäftskundenmarktes verbessern.
Nicht mit Eigenlob sparen!
James Kinsella, Executive Chairman von Interoute, sieht es wie folgt: "Der Abschluss dieser Akquisition ist ein wichtiger Meilenstein, der einmal mehr bestätigt, dass Interoute der führende Provider der nächsten Generation in Europa ist." Man sei überzeugt davon, daß man nun auch neue Kunden anziehen werde - und zwar die, die eine bessere Service-Performance und anspruchsvollen Kundenservice wollen.

(Stephan Humer)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang