News

Internet-Radio in Deutschland: 16 Millionen Hörer

Vorteil Vielfalt: Der Empfang von Radiosendern über das Internet erfreut sich in Deutschland großer Beliebtheit.

05.09.2009, 09:01 Uhr
Notebook© Roman Hense / Fotolia.com

Wie die BITKOM bekannt gibt, hören mittlerweile 16 Millionen Menschen in Deutschland Internet-Radio. Die Zahlen stammen von einer repräsentative Umfrage von Techconsult. Befragt wurden 1.000 Personen im Alter über zehn Jahren.
Immer beliebter
"Online-Radios werden dank schneller Internetzugänge, kostengünstiger Flatrates und der steigenden Verbreitung internetfähiger Handys immer beliebter. Zusätzlichen Schub bringen die neuen WLAN-Radios, die Internet-Sender auch ohne Computer abspielen können", stellt BITKOM-Vizepräsident Achim Berg fest. Den größten Teil der Nutzer steuern mit über 50 Prozent männliche Hörer zwischen zehn und 24 Jahren bei. 30 Prozent sind es bei gleichaltrigen Mädchen und Frauen. Insgesamt nutzen mehr als zehn Millionen Männer und rund 5,5 Millionen Frauen die Möglichkeiten des Internet-Radios.
Vielfältiges Angebot
Der Erfolg des Online-Radios liegt auf der Hand: Den Nutzern stehen tausende Radiosender in meist sehr guter Sound-Qualität zur Verfügung, egal ob es sich um reine Internetsender oder bereits bekannte Sender handelt: Praktisch alle Radiokanäle stellen ihr Programm mittlerweile auch als Online-Stream zur Verfügung.
Ein WLAN-Radio hat unsere Redaktion bereits im Dezember unter die Lupe genommen: Der iRadio Cube von Noxon konnte im Test überzeugen. Mittlerweile ist das Gerät für circa 160 Euro zu haben.

(Marcel Petritz)

Kommentieren Forum
Zum Seitenanfang