News

Internet Explorer 7: Finale Beta 2 ist da

Alle Windows-Nutzer sind herzlich dazu eingeladen, die neueste Beta-Version des Browsers auf Herz und Nieren zu testen. Der Download beträgt 11,9 Megabyte.

25.04.2006, 12:44 Uhr
Datenaustausch© violetkaipa / Fotolia.com

Microsoft veröffentlichte jetzt die finale zweite Betaversion des Internet Explorer 7 für die Windows-Ausgaben XP (Service Pack 2), XP (64-Bit Edition) und Server 2003 (SP1). Der Download ist 11,9 Megabyte groß und kann über die Seiten von Microsoft geladen werden.
Bisher nur englisch
Die finale Ausgabe der im Frühjahr vorgestellten Preview-Version steht bisher nur in englischer Sprache bereit. Das soll sich nach Angaben von Microsoft in den nächsten Wochen ändern. Dann wird der Internet Explorer 7 auch auf arabisch, deutsch, finnisch und japanisch verfügbar sein. Die siebte Auflage des IE integriert Features, die bei alternativen Browsern wie dem Mozilla Firefox schon lange Standard sind. Besonders hervor zu heben ist hier die Tabbed-Browsing-Funktion, die es erlaubt, mehrere Internetseiten in einem Fenster zu öffnen.
Besonderen Wert legen die Microsoft-Entwickler auf das Thema "Sicherheit". Dadurch, dass der Internet Explorer immer noch der weltweit meistgenutzte Browser ist, stellt er für Hacker das beliebteste Ziel dar. Die bisherigen Versionen konnten nie von sich behaupten, wirklich sicher zu sein. Das soll sich mit dem Internet Explorer 7 ändern. Dieser soll Schutz vor Malware und Phishing bieten und zugleich möglichst ohne Schlupflöcher für bösartige Software daher kommen.
Moderner Look
Vom Aussehen her hat sich der IE 7 von der Preview- bis zur Final-Version der Beta 2 nicht verändert. Noch immer orientiert sich die Gliederung stark am Referenz-Layout des Firefox-Browser. Lediglich die Buttons sind an das Design von Windows Vista angelegt - noch vor dem Start von Microsofts neuem Betriebssystem soll der Internet Explorer 7 dem Betastadium entwachsen. Um diese Reifung voran zu treiben, bittet Microsoft um rege Mithilfe bei der Fehlersuche.

(Michael Müller)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang