News

Internet by Call: Preiserhöhungen bei avivo

Zu Mittwoch schraubt avivo bei Tarifen von ByCall24 und Access by Call die Kosten auf 9,99 Cent pro Minute hoch. Je nach Zugang entspricht diese Veränderung einer Erhöhung auf den 6200-prozentigen Preis.

02.02.2010, 19:01 Uhr
ISDN© Daniel Kühne / Fotolia.com

Der Internet-by-Call-Anbieter avivo hat sich fünf Tarife seiner Marken ByCall24 und Access by Call herausgepickt, die zu Mittwoch, 3. Februar, im Preis steigen. Gleichzeitig führt der Provider zwei neue ByCall24-Zugänge ein.
62-facher Preis
Die Preissteigerung fällt für alle Tarife gleich hoch aus: 9,99 Cent pro Minute. Je nach Angebot und Uhrzeit entspricht dies einer sehr starken Erhöhung von bis zu 6200 Prozent. ByCall24 Pro und ByCall24 Plus kosten bislang zu bestimmten Uhrzeiten nur 0,16 Cent, außerhalb der günstigen Zeitfenster 3,99 Cent. Betroffen sind zudem Clever, Comfort und Smart von Access by Call mit Preisen zwischen 0,20 und 3,99 Cent. Comfort ließ sich sogar rund um die Uhr mit einem Preis von 0,26 Cent nutzen.
Neu hinzu kommen die Tarife Beo mit der Einwahlnummer 019193724 und Kea (019193725), die zwischen 0,13 und 3,99 Cent pro Minute kosten. Den günstigen Preis gibt es bei Beo täglich zwischen 8 und 18 Uhr, bei Kea umgekehrt von 18 bis 8 Uhr. Um sich mit dem korrekten Zugang einzuwählen, muss der Kunde jeweils Beo beziehungsweise Kea als Benutzernamen und auch als Kennwort angeben.
Alle Tarife werden im Sekundentakt über die Telefonrechnung der Deutschen Telekom abgerechnet.
Tarif-Agent: Keine Änderung verpassen!
Über Preisänderungen von Internet-by-Call-Tarifen informiert auch der onlinekosten.de Tarif-Agent, der Neuigkeiten zu den Lieblingstarifen per E-Mail verschickt. Erfasst werden auch kleinere Änderungen, die nicht per Newsmeldung kommuniziert werden.

(Saskia Brintrup)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang