News

Internet by Call: Neue Preise, Zeitzonen und Takte

Der Provider sbq4you wird zum Montag bei den Tarifen cool, Top, home I und home II die Preise und Zeitfenster ändern. Außerdem gilt dann der 60/240-Takt.

24.04.2009, 10:04 Uhr
Tastatur© peshkova / Fotolia.com

Der Internet-by-Call-Provider sbq4you hat schon wieder an seinem Tarif-Angebot gearbeitet. Nachdem zum Donnerstag zwei Zugänge vertauscht wurden, gibt es jetzt neue Preise für die Zugänge cool, Top, home I und home II sowie einen neuen Abrechnungstakt zu berichten.
Alles umstrukturiert
Alle vier Tarife werden aktuell mit Preisen in Höhe von 0,0 bis 4,99 Cent berechnet – je nach Uhrzeit. Die Einwahlgebühr liegt bei 9,99 Cent. Zum Montag, 27. April, sinkt diese auf 2,99 Cent. Hier hören die guten Nachrichten allerdings schon auf. Die zwei neuen Wechsel-Preise für die vier Tarife von sbq4you liegen dann bei 0,01 und 11,99 Cent pro Minute, gleichzeitig ändern sich die Zeitzonen. Mit cool können sich Schmalbandkunden künftig nur zwischen 0 und 3 Uhr günstig einwählen, mit Top von 6 bis 8 Uhr. Bei home I gibt es die Minute für 0,01 Cent zwischen 22 und 0 Uhr, bei home II von 0 bis 2 Uhr.
Auf die Taktung achten
Darüber hinaus gilt für diese Zugänge ab Montag ein neuer – und verbraucherunfreundlicher – Abrechnungstakt: 60/240. Dies bedeutet, dass die erste Minute im Internet voll berechnet wird, und anschließend der 4-Minuten-Takt herangezogen wird. 1,5 Minuten surfen wird zum Beispiel genauso berechnet wie fünf Minuten.
Die sbq4you-Tarife werden über die Telefonrechnung der Deutschen Telekom abgerechnet.

(Saskia Brintrup)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang