News

Internet by Call: Anstieg auf 4,99 Cent bei KlaTro

Der Anbieter Klaus Troche Online Dienste stoppt am Freitag, 31. Juli, insgesamt fünf Tarife von 24internet und Callavista und hebt die Minutenpreise zum 1. August auf 4,99 Cent an.

31.07.2009, 17:31 Uhr
ISDN© Daniel Kühne / Fotolia.com

Zum Freitag nimmt der Internet-by-Call-Anbieter Klaus Troche Online Dienste, kurz KlaTro, fünf Tarife aus der Vermarktung, die ab Samstag neue Preise erhalten. Zwei von ihnen stammen von der Marke 24internet, drei werden unter dem Namen Callavista angeboten.
Deutliche Preiserhöhung
Im Einzelnen handelt es sich um 24Internet s.a.y, 24Internet Gold, Callavista Silber, Callavista Gold und Callavista Day & Night. Alle fünf bieten einen Rund-um-die-Uhr-Preis bei minutengenauer Taktung, der je nach Tarif bei 0,55 bis 0,62 Cent pro Minute liegt. Ab Samstag, 1. August, muss der Schmalbandkunde dann 4,99 Cent pro Minute bezahlen, wenn er sich weiterhin einwählt.
KlaTro rechnet die Tarife ohne Einwahlgebühr über die Telefonrechnung der Deutschen Telekom ab.
Tarif-Agent: Keine Änderung verpassen!
Über Preisänderungen von Internet-by-Call-Tarifen informiert zudem der onlinekosten.de Tarif-Agent, der Neuigkeiten zu den Lieblingstarifen per E-Mail verschickt. Erfasst werden auch kleinere Änderungen, die nicht per Newsmeldung kommuniziert werden.

(Saskia Brintrup)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang