News

Infocity startet Kabel-Flat mit 9,2 Mbit/s für 51,95 €

Tele Columbus erweitert in diesem Monat die Internet-Palette um einige neue Tarife. Das Bandbreiten-Maximum beträgt beachtliche 9,2 Mbit/s.

02.12.2005, 11:55 Uhr
Notebook© Roman Hense / Fotolia.com

Der TV-Kabelnetzbetreiber Tele Columbus überarbeitet in diesem Monat sein Internet-Angebot Infocity. Die alte Bandbreiten-Staffelung muss einer neuen weichen. Dem "Großreinemach" ebenso zum Opfer fällt die bis dato gültige "Fair-Use-Policy", was Power-User erfreuen dürfte.
Surfen ab 128 kbit/s
Das im Raum Rostock, Berlin, Dresden, Henningsdorf, Lübbenau, Potsdam, Wolfsburg und Ulm verfügbare Breitband-Angebot der Tele Columbus erfährt ein Lifting. Das neue, seit gestern bestellbare Downstream-Maximum liegt bei 9,2 Megabit pro Sekunde - und das zu einem interessanten Preis: 51,95 Euro pro Monat, alles inklusive.
Alternativ kann auch mit 4600 kbit/s, 2300 kbit/s oder 128 kbit/s gesurft werden. Dann werden jeden Monat 31,95 Euro, 21,95 Euro beziehungsweise 9,95 Euro fällig.
Kurze Laufzeit
Einmalig müssen 60 Euro für die Einrichtung des Zugangs aufgebracht werden. Das Kabelmodem schlägt mit 59 Euro zu Buche, kann alternativ aber auch für 4,95 Euro pro Monat gemietet werden. Die Vertragslaufzeit beträgt sechs Monate. Voraussetzung für die Nutzung ist ein kabel tv-Anschluss der Tele Columbus.

(Michael Müller)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang