Menü-Navigation überarbeitet

In eigener Sache: Neuer Streaming-Bereich auf onlinekosten.de

Unser Portal onlinekosten.de bietet ab sofort neue Inhalte und eine erweiterte Navigation an. Neu an Bord sind der Bereich Streaming und ein Netzausbau-Newsticker.

Jörg Schamberg, 07.03.2017, 11:11 Uhr
onlinekosten.de© peshkov / Fotolia.com

Linden – Nach dem im August 2015 erfolgten Relaunch von onlinekosten.de haben wir unsere Webseite schrittweise weiter optimiert und ergänzt. So wurden unter anderem die Tarifrechner verbessert. Ratgeber und Themenseiten sowie Hintergrundinfos waren jedoch bislang nicht optimal zugänglich. Wir haben daher nun die oben auf unserer Webseite platzierte Menü-Navigation überarbeitet und um zahlreiche Punkte erweitert. Viele Unterseiten lassen sich ab sofort besser finden und aufrufen.

Das ist neu auf onlinekosten.de: Streaming-News und Streaming-Dienste

  • Komplett neu ist der Bereich "Streaming ". Hier informieren wir über Streaming-Dienste für Video, Musik und TV sowie über erforderliche Hardware. Hier finden sich somit Anbieter wie Netflix, Amazon Prime Video, maxdome, Sky, Spotify, Zattoo, EntertainTV, Vodafone TV, Horizon & Co.
  • Im Menüpunkt "News" haben wir unter anderem auch aktuelle Streaming-News integriert.
  • Detaillierter präsentieren sich nun die Bereiche Breitband, Mobilfunk und mobiles Internet. Neben Tarifen und Angeboten finden sich Verweise zu Internet & Technik, Hardware wie Smartphones und Tablets sowie Service-Infos.
  • Die Bereiche Computer und Webhosting haben wir in der Navigation zusammengefasst.
  • Themen, Ratgeber, unsere Community- und Social-Media-Angebote sowie die Anmeldung zu unserem WhatsApp-News-Service und unserem Newsletter halten wir unter "Infos & Community" bereit.
  • Links zu Testberichten und der Zugang zu unserem Forum sind auch weiterhin prominent platziert.
Günstige Internet-Tarife finden
Kommentieren Forum
Zum Seitenanfang