Justiz

Illegale Downloads: Sharehoster Uploaded.net vor Gericht

Der Sharehostingdienst Uploaded.net muss sich vor dem Oberlandesgericht München verantworten. Unter anderem fordern Constantin Film und Sony Musik Schadensersatz von dem Unternehmen.

Gesetz© fotogestoeber / Fotolia.com

München - Gleich fünf Kläger werfen dem Schweizer IT-Unternehmen Cyando AG vor, mit seinem Sharehostingdienst Uploaded.net urheberrechtlich geschützte Inhalte zum Download angeboten zu haben. Daher muss sich das Unternehmen am Donnerstag (9.00 Uhr) vor dem Oberlandesgericht München verantworten.

Kläger fordern Schadenersatz

Zu den Klägern gehört unter anderem die in München ansässige Constantin Film AG, die konkret gegen die Bereitstellung des Films "Fack ju Göhte" klagt. Die weiteren Kläger sind die Verlage S. Fischer, Piper und Elsevier sowie Sony Music Entertainment Germany. Die Klagen zielen in erster Linie auf Unterlassungen, außerdem wird Schadenersatz gefordert.

Sharehoster werden dazu genutzt, über das Internet Inhalte zu verbreiten. Wer Daten-Pakete hochlädt, erhält einen Link mit der Download-Adresse. Viele dieser Dienste sind in Verruf geraten, weil über sie illegale Kopien von Filmen oder Musik verbreitet werden.

Marcel Petritz / Quelle: DPA

Lesen Sie alles Wichtige von onlinekosten.de - auf Wunsch per WhatsApp direkt auf dem Handy. Whatsapp-Newsletter Wöchentlichen Newsletter
Kommentieren Forum
Zum Seitenanfang
NewsletterPopup