News

IFA: Mehr Boom für den iPod von Genius

Die KYE Systems Corporation präsentiert unter ihrer Marke Genius in Berlin zwei neue Soundsysteme für den iPod, die stationär und unterwegs eingesetzt werden können.

01.09.2007, 15:07 Uhr
Datenaustausch© violetkaipa / Fotolia.com

Die KYE Systems Corporation präsentiert unter ihrer Marke Genius auf der IFA in Berlin zwei neue Soundsysteme für den iPod. Die beiden "Boomboxen" iTempo 150 und iTempo 350 aus Taiwan sollen sich ebenso für den stationären Einsatz eignen, wie auch für unterwegs, wo sie im Batteriebetrieb für Musik sorgen. Dank AUX Line-In Anschluss können auch andere MP3-Player oder Audioquellen angeschlossen werden.
Mit 3D-Soundeffekten
Das Stereo-Lautsprechersystem iTempo 150 liefert vier Watt RMS Gesamtleistung und beherrscht zudem 3D-Soundeffekte. Über einen Audio-Ausgang können andere Verstärkersysteme angeschlossen werden. Im Netzbetrieb dient das iTempo 150 gleichzeitig als Ladestation für den iPod. Dazu werden vier Adapter für die verschiedenen Modelle iPod Nano der ersten und zweiten Generation, den iPod Video mit 20 bis 60 Gigabyte Speicherkapazität sowie den iPod Mini mitgeliefert. Beim Transport wird das Gerät durch eine transparente Hartschale geschützt, die aufgeklappt als Ständer für das Lautsprechersystem dient.
Oder mit integriertem Digitalverstärker
Das iTempo 350 Lautsprechersystem liefert hingegen eine Gesamtleistung von 2 x 5 Watt RMS, allerdings nur im Netzbetrieb. Darüber hinaus ist hier bereits ein digitaler Verstärker integriert. Hängt das Lautsprechersystem an einer Steckdose, können hier ebenfalls die Modelle iPod Nano und Nano 2, der iPod Video und iPod Mini sowie außerdem der iPod Shuffle angeschlossen und aufgeladen werden. Acht Adapter für die verschiedenen iPod-Modelle sind im Lieferumfang inbegriffen. Beide Geräte können alternativ mit vier Batterien des Typs AA ausgerüstet werden, um unterwegs Musik abspielen zu können und verfügen zudem über eine Fernbedienung. Beide Systeme von Genius kommen nach der IFA in den Handel. Das iTempo 150 soll dann für 69 Euro zu haben sein, das iTempo 350 gibt’s für 79 Euro.

(Aleksandra Leon)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang