News

IFA: Buffalo präsentiert neue Daten-Funker

Am IFA-Stand von Buffalo funkt's: der Spezialist für Speicher- und Netzwerkprodukte bring neue WLAN-Hardware mit auf die Messe.

03.09.2006, 09:31 Uhr
Notebook© Roman Hense / Fotolia.com

Am IFA-Stand von Buffalo funkt's: der Spezialist für Speicher- und Netzwerkprodukte bring neue WLAN-Hardware mit auf die Messe. So zum Beispiel drei Modelle der AirStation-Serie: den neuen Wireless-A&G Breitband Router und Access Pint WHR-HP-AG108 sowie den dazu gehörigen Notebook Adapter und USB 2.0 Adapter. Alle Geräte sind mit MIMO (Multiple-Input-Multiple-Output-Technik) ausgestattet und können so auch zwei Kanäle beim Datenversand bündeln. Sie verfügen über zwei Standards: der weit verbreitete 802.11b/g-Standard steht dabei für die klassische WLAN-Nutzung bereit. Hierüber kann gesurft oder E-Mails abgerufen werden. Zusätzlich beherrscht die neue Hardware den 802.11a-Standard, um multimediale Inhalte und große Datenmengen zu übertragen.
Zwei Standards verfügbar
Mit der Zweikanal-Bündelung sollen in beiden Standards Datenraten bis zu 108 Megabit pro Sekunde und eine tatsächliche Übertraglungsleistung von bis zu 60 Megabit pro Sekunde erreicht werden. Die signalverstärkende Antenne der drei Varianten soll zudem Funklöcher verhindern und Übertragungen über große Distanzen möglich machen. Der A&G-Router bietet dank 60 Prozent stärkerer Sendeleistung eine bis zu 50 Prozent höhere Übertragungsleistung und bis zu 70 Prozent mehr Reichweite als herkömmliche A- oder G-Geräte, teilt Buffalo mit. Die neue A&G-Serie arbeitet dabei mit dem Super AG-Chipsatz des Herstellers Atheros und unterstützt auch das Senden im Frequenzbereich von 5 GHz. Das soll einen störungsfreien Datenaustausch garantieren: da der 802.11a-Standard weniger verbreitet ist, werden Interferenzen mit anderen G-Routern vermieden. Außerdem ist mit AOSS (AirStation One-Touch Secure System) eine WLAN-Verschlüsselung per Knopfdruck integriert.
Die neuen A&G-Geräte sollen ab Ende September in den Handel kommen. Breitband-Router und Access Point (WHR-HP-AG108) sollen zum Preis von 94,99 Euro erhältlich sein. Der Notebook Adapter sowie der USB 2.0 Adapter kosten dann jeweils 69,99 Euro.
Multimedia von PC zu TV
Passend dazu zeigt Buffalo den neuen LinkTheater A&G, der zahlreiche Multimedia und Wireless Standards unterstützt. Als Einsteiger-Modell der LinkTheater Serie konzipiert, funkt das Gerät ebenfalls auf zwei Frequenzen und soll so für eine störungsfreie Übertragung unterschiedlicher Medienformate vom Rechner auf den Fernseher sorgen. Dazu empfängt der neue Media Player drahtlos oder –gebunden Daten von jedem Intel ViiV PC und Windows PCs, den Buffalo Home Servern, DLNA Media Servern, UPnP Servern oder USB-Speichermedien und überträgt sie auf den Fernseher. Alle gängigen Video Formate wie MPEG1, MPEG2, MPEG4, XviD, WMV, oder H.264 (MPEG4 AVC) sowie Audio Formate wie MP3, WAV, WMA oder M4A werden unterstützt. Auch Bildformate wie JPG, BMP oder PNG können gelesen werden. Der Buffalo LinkTheater A6G Wireless Media Player PC-P4LWAG soll voraussichtlich Ende Oktober in den Handel kommen und zum Preis von 189,99 Euro zu haben sein.

(Aleksandra Leon)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang