News

IFA: Asus EeeBook X205 kommt ab 199 Euro

Nicht nur Schüler und Studenten wird es freuen: Asus präsentiert zur IFA das EeeBook X205. Es punktet mit kurzen Reaktionszeiten, stylischen Farben und kleinem Preis.

03.09.2014, 18:16 Uhr
Datenaustausch© violetkaipa / Fotolia.com

An die Zeiten des Eee-PC werden sich manche noch erinnern. Anlässlich der IFA hat Asus jetzt das EeeBook X205 im Gepäck. Das 11,6 Zoll große Notebook kommt mit dem Betriebssystem Windows 8.1 und punktet vor allem mit beachtlicher Mobilität: Asus gibt zwölf Stunden Akkulaufzeit an. Der Touch-Bildschirm löst mit 1.366 x 768 Pixeln auf und ist im Vergleich zu anderen 11,6-Zöllern um 36 Prozent vergrößert. Laut Hersteller soll er so groß sein wie sonst das Display von 14-Zoll-Geräten.

Studentenrechner in stylischen Farben

Konzipiert für Schüler und Studenten, hat Asus dem Notebook schicke Farben verpasst: Der Flachrechner wird in Schwarz, Weiß, Rot und Gold erhältlich sein. Im Innern hat ein Intel Atom T3735 Quad-Core-Prozessor das Sagen, flankiert von 2 Gigabyte (GB) Arbeitsspeicher. Für Filme, Fotos und Dateien sind 32 oder 64 GB an Bord, je nach Ausstattung. Via micro-SD kann der Rahmen auch erweitert werden.

Auch mit Schnittstellen ist das 980-Gramm-Notebook gut bestückt. Zwei USB 2.0 Ports, ein micro-HDMI-Ausgang, eine Audio-Buchse und Bluetooth 4.0 sind an Bord. Außerdem haben die Taiwaner dem 286x193,3x17,5 Millimeter großen Kompaktgerät WLAN nach 802.11a/b/g/n Standard spendiert und eine VGA-Frontkamera.

Das EeeBook X205 schont mit einem Preis ab 199 Euro auch den Geldbeutel. Allerdings kann der Preis Asus zufolge von Land zu Land variieren. Ein Erscheinungstermin steht noch aus, man darf aber mit dem vierten Quartal rechnen.

(Dorothee Monreal)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang