News

iCloud Fotos: Beta im Netz verfügbar

Mit dem Launch von iOS 8.1 am Montag startet Apple auch offiziell iCloud Fotos. Betatester können die neue Funktion schon jetzt im Netz begutachten.

19.10.2014, 16:25 Uhr
Internet© Anterovium / Fotolia.com

Mit der Bereitstellung von iOS 8.1 am Montag startet Apple auch iCloud Fotos. Laut Caschys Blog haben Betatester schon jetzt die Möglichkeit, über iCloud Beta einen Blick auf die neue Funktion zu werfen.

Einschränkung durch wenig Speicher

Die neue Foto-App, die auch für OS X verfügbar ist, sorgt für eine nahtlose Verfügbarkeit der eigenen Fotos und Videos auf allen Geräten. iCloud Fotos ist allerdings nur mit kostenpflichtiger Speicher-erweiterung sinnvoll nutzbar, weil der magere Speicher von 5GB auch schon für andere Daten wie beispielsweise Dokumente und Gerätebackups herhalten muss.

Platz sparen ohne Qualitätsverlust

Fotos und Videos werden in Originalgröße in iCloud gespeichert. Um auf den einzelnen Geräten Platz zu sparen, können die Fotos und Videos dort in einer speicheroptimierten Version abgelegt werden. Eine Speicherung in voller Größe ist aber ebenfalls möglich.

(Falko Kuplent)

Kommentieren Forum
Zum Seitenanfang