Handysoftware

"Icebreaker: A Viking Voyage": Neues von den Angry-Birds-Machern

Mit "Icebreaker: A Viking Voyage" bringt Rovio einen Flash-Klassiker auf Smartphone und Tablet. Zunächst profitieren allerdings nur iOS-Nutzer.

20.06.2013, 18:01 Uhr
Smartphone© goodluz / Fotolia.com

Mit der "Angry Birds"-Reihe landete Rovio einen Spielehit, der sich in dieser Größenordnung wohl kaum wiederholen lässt. Nichtsdestotrotz wollen die Finnen im Rahmen der kürzlich gestarteten "Rovio Stars"-Initiative nun vermehrt auch Titel ins Rennen schicken, die weder etwas mit Wut-Vögeln noch fiesen Schweinen zu tun haben. Aber beispielsweise mit Wikingern - wie bei "Icebreaker: A Viking Voyage".

Zunächst nur für iOS

Das Spiel ist das erste, welches unter dem neuen Label "Rovio Stars" veröffentlicht wird. Es basiert auf dem im Internet-Browser ausführbaren gleichnamigen Flash-Pendant und ist zunächst ausschließlich für iOS erhältlich. Auf iPhone und iPod touch verlangt Rovio 0,89 Cent; die für das iPad optimierte HD-Version schlägt mit 2,69 Euro zu Buche.

Inhaltlich geht es bei "Icebreaker: A Viking Voyage" um eine Bande Wikinger, die aufgrund eines schweren Sturms mit ihrem Boot gestrandet sind und nun in insgesamt 95 Leveln Hilfe beim Durchqueren eines Landes voller Gefahren benötigen. Unter anderem begegnen den Nordmännern auf ihrem Weg dabei Trolle, verschiedene Hindernisse sowie knifflige Fallen, die es jeweils mit Geschick zu Überwinden gilt.


Ob und wann mit Versionen für Android sowie weitere Smartphone-Plattformen zu rechnen ist, teilte Rovio nicht mit.

(Christian Wolf)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang